Was tragt ihr bei der Standesamtlichen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mausimiliane 13.05.10 - 15:42 Uhr

Hey :)

ich hab mir n Kleid über Ebay gekauft (siehe Visitenkarte)
nun sagen mir alle das kleid ist schön abe rnichts fürs rein Standesamtliche!
Mein Schatz und ich heiraten nur Standesamtlich und kirchlich wollen wir nicht.

Was meint ihr`?

Was habt ihr getragen beim Standesamtlichen?

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 15:51 Uhr

man kann deine Fotos leider net sehen:-(

Beitrag von mausimiliane 13.05.10 - 15:52 Uhr

öh warum? :-(

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 16:00 Uhr

du musst das unter einstellungen ändern, im Moment können die Bilder nur deine Freunde sehen;-)

Beitrag von swaantje 14.05.10 - 14:34 Uhr

Hallo vivi!

Nur du alleine kannst das entscheiden. Wenn DIR das Kleid gefällt und du dich darin zu 100% wohl fühlst, dann trag es auch! Ich persönlich trage auch ein Brautkleid mit einer riesig langen Schleppe am Standesamt. Wir heiraten definitiv nicht kirchlich, daher finde ich es ok. Wir feiern aber nach dem Standesamt relativ groß.

Also, fühlst du dich wohl und ist das genau DEIN Kleid:-) Zieh es an!

LG

Beitrag von swaantje 14.05.10 - 14:36 Uhr

oh da ist was schief gelaufen, sollte eigentlich woanders hin:-)

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 16:04 Uhr

Also du hast dir das Kleid schon gekauft???


Puh, fürs Standesamt wäre das für mich nichts, eher für eine kirchliche Hochzeit#schwitz

ich hab fürs Standesamt auch ein weißes Kleid aber ganz schlicht!!!

vielleicht hebst du dir das für die kirchliche Hochzeit auf und kaufst dir eins für das Standesamt;-)


lg vivi#herzlich

Beitrag von honeymoon10 13.05.10 - 16:23 Uhr

Wir heiraten standesamtlich und haben danach noch die freie Trauung. Ich persönlich finde das Kleid vielllllllll zu pompös. Egal wozu. Hast du das Kleid schon? Kannst du dich daran bewegen oder dich zu verheddern?
So an sich spricht ja nix dagegen ein Brautkleid zu tragen, aber das finde ich too much. Sorry.

Ich werde wahrscheinlich ein Kostüm zum Standesamt und dann mein kleid zur freien Trauung tragen.

Beitrag von fairysia 13.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

ich finde das Kleid toll, auch fürs Standesamt.

Ich selbst hatte auch ein richtiges Brautkleid zur standesamtlichen Trauung an. Warum sollte man darauf verzichten, nur weil man sich nicht den kirchlichen Segen holt?

Eine schöne Hochzeit wünscht
Conny

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 17:25 Uhr

Hallo.

Abgesehen davon, dass ich das Kleid eher scheußlich finde, da es so ein Baiser-Kindergärtnerinnen-Traum ist, finde ich es für eine standesamtliche Hochzeit auch nicht so doll ... grundsätzlich nichts gegen Brautkleider beim Standesamt, aber für das Kleid muss das Standesamt schon auf einem Schloß sein.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 18:43 Uhr

da is aber jemand zu allem negativ eingestellt .... traurig

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 19:03 Uhr

Nein, meine Liebe, das bin ich nicht ...

... im Gegenteil ... und mal abgesehen davon werden meine Meinung, Tipps und Stilsicherheit hier sehr geschätzt ...

... Du solltest vielleicht mal an Deiner selektiven Wahrnehmung arbeiten, was meine Beiträge anbelangt.

Dass ich an Deiner Homepage und an Deinem Kleid nichts positives finden konnte, tut mir ja nun entsetzlich Leid, aber Du solltest nicht von Dir auf andere(s) schließen.

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 19:07 Uhr

Sorry wie muss man denn drauf sein um jemanden zu sagen, dass sein Kleid scheußich ist ??? Das finde ich ohne anstand !!!!

Die Frau findet es schön und freut sich auf ihren tag und du sagst sowas herzloses ?!!! Mei da is echt jemand neidisch .. sorry

Man kann es nämlich auch anders ausdrücken, also so wie du das tust !

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 19:15 Uhr

Finde es, wie Du willst ... es wurde nach Meinungen gefragt, ich habe meine Meinung gesagt ...
... damit muss man in einem öffentlichen Forum umgehen können, gerade wenn es sich um Geschmacksangelegenheiten handelt.
Und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten ... oder auch nicht;-)

>>> Mei da is echt jemand neidisch .. sorry <<<

Und diesen völlig inhaltsleeren Urbia-Klassiker nehme ich nun gar nicht ernst ... auf was soll ich denn bitte neidisch sein?

>>> also so wie du das tust <<<

Und das noch mal auf deutsch und wir können das Gespräch auf Augenhöhe fortsetzen ...

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 19:19 Uhr

ich glaube du diskutierst gerne und zickst rum. bist ziemlich dominant und willst immer recht haben ???

Klar kann man seine meinung sagen, aber ein bisschen zurückhaltung und menschlichkeit wäre doch in solchen sachen angebracht.

z.b. Mein stil wäre das Kleid nicht, oder findest du die schleppe nicht zu groß. oder was weiß ich. Aber es is scheußlich, sowas sagt man nicht !

Neidisch wenn jemand glücklich ist ?!

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 19:21 Uhr

>>> ich glaube du diskutierst gerne und zickst rum. bist ziemlich dominant und willst immer recht haben ??? <<<
>>> Neidisch wenn jemand glücklich ist ?! <<<

Alberne Sandkasten-Psychologie.

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 19:30 Uhr

jawoll mama !

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 19:37 Uhr

Darf man nicht sagen, wenn einem etwas nicht gefällt???

Okay, dann werd ich jedem der hier fragt dreist anlügen und behaupten alles sieht toll aus#augen und diejenige blamiert sich bis auf die Knochen, ist es das was du willst???

Ich schätze Heddas Geschmack und Stilsicherheit sehr (viele wissen nicht was Stil ist#aha), denn von manchen Verkäuferinnen wird man auch dreist belogen#aerger da bin ich persönlich froh wenn sich jemand anbietet einem die ehrliche Meinung kund zu tun!


Und jetzt komm mal wieder runter.....

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 19:39 Uhr

hab ja gesagt man kann sagen wenn einem was nciht gefällt, aber irgendwas gleich scheußlich zu bezeichnen finde ich nicht schön. ganz einfach

Beitrag von asimbonanga 14.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo,
leider werden Bräute oft nicht ehrlich beraten.
Vor Monaten sah ich im TV eine "Bauer sucht Frau -Hochzeit--es war so entsetzlich.Mutter , Kamera-Team alle ließen es zu zu, das die Braut ( etwa Gr. 48-50 ) sich in ein pompöses Wurstpellen-enges Brautkleid zwängte-es betonte sämtliche Problem-Zonen-
besonders die Oberarme.Die Frau wurde richtig vorgeführt.Die Verkäuferin hat ihren Beruf eindeutig verfehlt.

L.G.

Beitrag von champagner82 13.05.10 - 18:58 Uhr

Halöchen :-)

Also ich hab standesamtlich und kirchlich an einem Tag geheiratet. und hatte deshalb ein (rotes) Brautkleid an :-) (Bilder VK)

Hätte ich nur Standesamtlich geheiratet, hätte ich auch ein Brautkleid angezogen. Mann willl ja schließlich hübsch sein :-)

Dein Kleid ist schön, sehr pompös :-) Sag ich mal. Wobei ich die lange Schleppe, wenn man es so sagen kann, als wohl ziemlich unpraktisch sehe..

Mir war meines schon ab und an im Weg beim tanzen oder laufen und das hatte ne normale länge :-) Das wäre vielleicht nochmal zu überlegen.

Aber ich finde, ganz alleine dir muss es gefallen. du musst dich drin bewegen können. ganz egal ob es zum Standesamt passt oder manche vielleicht sagen das passt nicht. Den tag wirst du nur einmal erleben. Er sollte sein wie du es willst :.)

Wenn du Zweifel hast, schau dich nach einem anderen um. wenn du dir sicher bist Zieh es an !

Grüße und einen wunderschönen Tag

Beitrag von sonnenschein41986 13.05.10 - 20:50 Uhr

Also ich find das Kleid schön!

Und wenn ihr "nur" standesamtlich heiratet, dann darfst du meiner Meinung nach auch ein pompöses Kleid tragen. Man will doch einmal richtig Prinzessin spielen! Wann kann man das denn sonst. Trage es wenn du dich darin wohlfühlst und hör nicht auf die Meinung anderer...

LG Sonnenschein41986

HT 15.05.2010 (die auch nur standesamtlich heiratet und auch ein sehr pompöses Kleid mit sehr langer Schleppe trägt)

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 21:00 Uhr

>>> Man will doch einmal richtig Prinzessin spielen! <<<

Ich habe noch keine Prinzessin in einem solchen Kleid gesehen ... bis auf Diana vielleicht, aber das war auch ein 80er-Ausrutscher.

Beitrag von mausen71 13.05.10 - 21:01 Uhr

Ich finde es auch viel zu pompös und zu too much.

Beitrag von lias83 13.05.10 - 21:03 Uhr

Hey,

wir werden am gleichen Tag Standesamtlich und Kirchlich Heiraten, deshalb werde ich auch mein Kleid tragen.
Ich würde das tragen was Dir gefällt, das ist Eurer Tag!
Frau möchte ja auch schön aussehen, oder?

Tolles Kleid!


Lg Lida

  • 1
  • 2