Et+2..und nix hilft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 13.05.10 - 15:54 Uhr

Hallo!

So, Mädels.

Heute ET+2 und ich sitz immer noch und brüte.

Nelkenöltampons: bis jetzt noch keine Wirkung.

Wehentee: habe nach 2 Tagen aufgehört, weil ich davon ganz schlimmes Sodbrennen bekam.

#sex: hilft auch net

Habe grad einen Anflug von Putzwahn gehabt und bin durch die wohnung gejagt mit Putzlappen und Co. Hab auch meine Türen alle abgewaschen, Treppenhaus geputzt ect...aber nichts da.

Meine Kleine hat so schön Mittagschlaf gemacht und meine Oma ist mit den beiden großen Kindern in der Stadt zum Fest. Das ist so schön ruhig.

Wenn die wieder da sind, werde ich mir mal ein schönes Bad gönnen.


Ich geb`'s auf. Der kleine Mann fühlt sich anscheinend zu wohl im Bauch.


LG Bianca (die leicht gefrustet ist) ET+2



Beitrag von sternchen3012 13.05.10 - 15:58 Uhr

Hi.ich bin damals bei meiner Tochter 9 Tage rüber gegangen...und glaub mir ich hab ALLES! probiert.Nach 9 Tagen hat mich meine Fa eingewiesen zur Einleitung und der Chefarzt damals meinte dann nach seiner Rechnung wäre ich erst 2 Tage drüber und da leitet man noch nicht ein.....:-[!...Irgendwann wird das schon!Alles Gute!

Beitrag von binci1977 13.05.10 - 16:05 Uhr

Hi!

Ja klar, raus kommt er irgendwann schon.

Nur könnte man ja meinen, dass es beim 4. Kind nicht solange geht. aber wieder wurde ich eines besseren belehrt.

Meine kamen immer zu spät: ET+12, ET+10 und ET+5-7(hatte verschiedenen ET#s bei der Kleinen).

Die sind dann bloss immer schon so groß mit 56 und 57 cm und mal locker über 4 kg.

Gut, gestern haben sie den Kleinen auf 3700g geschätzt, aber KU war bei 35 cm#schwitz....das muss ja da irgednwie noch durchpassen.


Aber eigentlich ist es nicht das, was mich stört, sondern die Beschwerden.
Kann nicht recht sitzen, liegen,laufen...alles tut nur noch weh.

Bücken wird zum Abenteuer und mich nervt nur noch alles.

Na ja gut, vom Jammern wirds ja auch nicht besser.


Muss ich halt "aussitzen".


LG Bianca

Beitrag von schneckchenonline 13.05.10 - 16:27 Uhr

Hallo Bianca,

Du sprichst mir aus der Seele. Hoffe auch jeden Tag, das was passiert. Ich find, ich war jetzt lange genug schwanger.
Vielleicht ahnen die Kleinen ja, das das Wetter so mies ist und warten bis es besser wird wie es sich für den Mai gehört;-)

Wünsche Dir eine baldige, schöne Geburt.

LG, Tanja (ET+1)

Beitrag von binci1977 13.05.10 - 16:31 Uhr

Hi!

Kann sein. Ich habe mir ja kühleres Wetter gewünscht, aber vielleicht mögen die Lütten es nicht.

Ich finde auch, es reicht.

Wünsche dir alles gute.


LG Bianca

Beitrag von jessyca1511 13.05.10 - 19:52 Uhr

hallo,

mein sohn ist 8 tage nach termin spontan auf die welt gekommen. meine hebamme sagte, ich solle abends diesen wehencocktail gemischt mit sekt nehmen. und siehe da --> 2 stunden schlaf bis nachts um halb 2 und los gings.

sehr rasant, wehen alle 1,5 minuten ;-)

irgendwann kommen die kinder alle raus hihi ;)

grüßle und alles gute