Wer kann helfen-Wo Elterngeld bei der Einkommensteuererklärung ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katharina-kluge 13.05.10 - 17:09 Uhr

Hallo!

Ich weiß, es gehört hier eigentlich nicht hin, aber ich denke mal, dass es hier vielleicht jemand weiß.

Wo in der Einkommensteuererklärung muß ich das Elterngeld eintragen? In dem Hauptvordruck, oder in der Anlage N? Im Hauptvordruck auf Seite 4 ist es als unter Einkommensersatzleistung aufgeführt und unter Anlage N Seite 1 als Lohn-/Entgeldersatzleistung.
Und im Hauptvordruck steht was von Progressionsvorbehalt und bei Anlagen N nicht, obwohl bei beiden das Eltergeld als Beispiel genann wird.

Bin gerade überfordert damit. Ich finde das alles sehr verwirrend. Wer kann mir helfen?

LG Katharina

Beitrag von mamiskleinermann 13.05.10 - 18:33 Uhr

Auf der Anlage N musst das Elterngeld eintragen. Und Bescheinigung nicht vergessen dazu zu machen fürs Finanzamt.
Falls du noch mehr fragen hast kannst dich gerne melden.

Lg Mami (die gerade den Bilanzbuchhalter macht) mit Gremlin (9Monate)

Beitrag von na-dini 13.05.10 - 19:36 Uhr

Hallo Katharina,
dein Elterngeld gehört in deine Anlage N - Zeile 27.
Falls du Zuschuss zum Mutterschaftsgeld bezogen hast, g
ehört dies ebenfalls in diese Anlage in Zeile 25.
Bei Fragen einfach eine Nachricht senden.
Viele Grüße
na-dini

Beitrag von corinna1977 13.05.10 - 20:04 Uhr

Nur kurz zur Info.... Im Hauptvordruck wäre es richtig, wenn Du sonst keine Angaben in der Anlage N zu machen hättest.... Also kein Arbeitsverhältnis auf Lohnsteuerkarte in dem Jahr.

Kannst mir bei Fragen gern direkt schreiben....

LG Corinna (Steuerfachangestellte und Bilanzbuchhalterin) ;-)

Beitrag von katharina-kluge 13.05.10 - 20:19 Uhr

Danke für eure Antworten!

Mein Mann hat auch Elterngeld (300 Euro) bezogen, aber in dem Jahr gar nicht Steuerpflichtig gearbeitet. Er hatte ab März einen 400 Euro Job und im Januar Alg 1 bezogen. Das Elterngeld hatte er während des 400 Euro Jobs. Wohin muß das dann?

Ich finde das alles sehr kompliziert, obwohl ich das bisher immer alleine gemacht habe.

LG