Wie lang krank geschrieben bei ICSI???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetys 13.05.10 - 17:36 Uhr

Hallo liebe Mädels,

habe gerade unten den Text gelesen zwecks ICSI und Arbeiten..ja ja das ist echt n e beschissenen (sorry) Situation!
Mir wird das wahrscheinlich auch blühen...#schmoll
Ich bin Physiotherapeutin und wir haben sehr lange Arbeitstag so von 8-19Uhr...außerdem fahre ich früh ne Stunde auf Arbeit und Abends zurück, von daher sind arzttermine für mich so wie so schon fast n ding der unmöglichkeit..was meint Ihr zu meiner Frage zwecks arbeiten oder krank und wenn, wie lange?

Sorry für die Länge und das#bla
Aber mir gehen sehr viele Fragen im Kopf ru, wie das wohl alles werden wird...
Bin dankbar über jede Antwort
lg

Beitrag von sternenkind-keks 13.05.10 - 17:48 Uhr

also ich war immer von punktion bis BT krankgeschrieben.
zum einen gings mir immer sehr bescheiden, zum anderen hat man so viel
investiert, dass ich mir lieber ruhe angetan habe, als mit terminen und stress zu jonglieren.

Beitrag von primavera1 13.05.10 - 17:53 Uhr

Bei der 1. ISCI hab ich mich von Punktion bis BT krank schreiben lassen.
Bei der 2. ISCI bereits ab Stimulation. Hatte nur wenige gute Eizellen und dachte, ich müsste mich evtl. mehr schonen in der Reifungsphase.

Mir war die Arbeit egal. Ich bin so gut wie nie krank und bleibe nicht wegen einem Schnupfen zuhause, was andere schon machen.

Ich denke, es steht einfach zu viel auf dem Spiel (Stress und auch Geld), dass man da ruhig mal an sich denken soll/muss.

lg primavera

Beitrag von sweetys 13.05.10 - 17:57 Uhr

und wie lang ist das dann von stimu bis man die EZ zurück bekommt? Bei mir ist so weit alles iO, merke mein ES auch immer recht gut...bzw wie lang dauert es von entnahme bis zum transfer

Beitrag von ozelot11 13.05.10 - 18:28 Uhr

Hallo Sweetys,

ich war an der PU und am TF krankgeschrieben und alles hat wunderbar geklappt.
Ich denke, wenn es einem soweit gut geht, sollte man leben wie bisher.
Ich bin Ergotherapeutin und hatte auch lange Tage des Arbeitens, aber durchs arbeiten ist man ja auch abgelenkt.
Würdest Du keine ICSI machen und einfach so schwanger werden, würdest Du ja auch arbeiten.
Zuviel Schonung ist sicher auch für Dein Nervenkostüm eine Belastung.

Also wenn bei Dir alles klar ist, dann würde ich an Deiner Stelle arbeiten gehen.

Unser ICSI-Knirps ist jetzt 5 Monate alt, alles lief bestens trotz oder eher weil ich mein Leben einfach wie immer weiter gelebt habe.

LG Ozelot

Beitrag von inoola 13.05.10 - 18:44 Uhr

huhu,

also wir mussten immer während der stimu 3std. autofahren zur kiwu.
in den 2 wochen hatte ich urlaub.
danach hatte ich eine überstimu, und war 2-3 wochen krank geschrieben.
also ab pu bis bt(tf+12) und noch ne woche bis man was auf dem us sehen konnte.

normalerweise wird man nach PU so 3-4 tage krank geschrieben.
aber wenn du dich nich suuuuupiduuuupi fühlst, würde ich mich echt krank schreiben lassen. ruhe ist wichtig.

lg inoo

Beitrag von aleshanee 13.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo!

Ich war vom Tag der PU bis zum BT krankgeschrieben!

Habe aber einen tollen Hausarzt, der meinte ich stecke so viel Geld hinein und solte mir die 2 Wochen richtig angenehm machen!
Außerdem habe ich die Leitung eines Hortes und das heißt absoluter Stress! #schwitz

Also hab ich mir die Ruhe gegönnt und hatt auch geklappt aber leider wieder verloren 7SSW.

Lg mit #stern

Beitrag von kleinehexe7 14.05.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich war bei meiner ersten ICSI nicht krankgeschrieben. Der BT war leider negativ, aber wir fangen jetzt mit der Kryo an und ich werde (denke ich mal) mich diesmal krank schreiben lassen.

Ich arbeite im Forderungsmanagement und dementsprechend hab ich auch viel stress und diesmal möchte ich es ruhig angehen lassen und hoffe das es dadurch klappt. Dennoch versuche ich normal wie möglich weiter zu leben.

LG