frauenmantel

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elke83 13.05.10 - 18:28 Uhr

hallo,
habe mir jetzt frauenmantelkraut besorgt.
jetzt meine fragen :
-wie trinke ich den?
-wieviel gr. auf eine tasse?
-ab wann trink ich den erste zy hälfte oder zweite ?

fragen über fragen helft mir #augen
lg elke

Beitrag von elke83 13.05.10 - 18:39 Uhr

vielen dank für die info dafür bekommst du von mir eine #blume
schönen abend noch lg elke

Beitrag von nikolas 13.05.10 - 19:23 Uhr

Also ich trinke ihn in der zweiten ZH ab ca. ES, weil er die Gebärmutterschleimhaut betreffend etwaiger Einnistung wohl gut durchblutet/aufbauen hilft. Ich mache mir zwei bis drei Mal am Tag etwa 1 Teelöffel Kraut in mein Tee-Ei, gieße es in einer Tasse mit kochendem Wasser auf und lasse es ca. 10 Minuten ziehen. Habe schon an anderer Stelle geschrieben, dass ich seitdem auch das Gefühl habe, dass ich weniger PMS (insbesondere Pickel) habe; außerdem hat sich bei mir die zweite ZH etwas verlängert (war vorher so bei 9 - 10 Tagen, nun ist sie bei 11 - 12 Tagen). Habe auch irgendwo gelesen, dass eine Kur mit Frauenmanteltee über den ganzen Zyklus über zwei bis drei Monate insgesamt die Fruchtbarkeit verbessert. Gruß