Eerkältung, hab Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadow-91 13.05.10 - 19:09 Uhr

Ich bin total erkältet und habe Angst dass mein Krümelchen das auch alles mit bekommt und auch krank ist und ich es vll deswegen sogar verlieren könnte.
Ich hab mal wieder das volle Programm, meine Nase läuft ohne Ende, mir tut alles, ich huste wie ein alter Mann und bin total Schlapp. Ich hab aber zum Glück kein Fieber.
Mein FA meinte, ich brauche keine Medis nehmen, ich würde auch ohne wieder gesund werden, aber mitlerweile wird es immer schlimmer.

Was meint ihr, kann man wegen einer Erkältung das Kind verlieren??

LG Stephie

Beitrag von mami71 13.05.10 - 19:13 Uhr

Hallo,
nein.
Wenn die SS stabil ist, dann hält sie das aus.

Ich habe diesmal schon 2 mal Penicilin innerhalb von 5 Wochen einnehmen müssen und meiner Kleinen geht es gut.

Gute Besserung

LG
Jana

Beitrag von cleomio 13.05.10 - 19:17 Uhr

hallo,

keine panik!!!! deinem zwerg gehts bestimmt gut!

bei hannes war ich echt übel krank (stirnhöhlenvereiterung) und musste antibiotika nehmen, und hatte ständig eine erkältung, die ganze ss durch!
hannes gehts gut! nichts zu merken

als ich jetzt ganz frisch schwanger war (kurz nach einnistung) war ich auch übel krank, nahm wick medinight (wusste ja nichts vom krümel)

es ist alles ok!

ich hatte auch das selbe programm wie du, mit reizhusten, schnupfen und co.

versuch mal folgendes
ipalat bonbons
salznasenspray, besser noch nasenspülung mit salzwasser
mit salzwasser gurgeln
inhalieren
luft feucht halten (viel lüften)
viel trinken
schonen

gute besserung
und keine angst!

lg
cleo

Beitrag von beckie83 13.05.10 - 19:20 Uhr

Hab auch grad ne ziemlich starke Erkältung hinter mir.

Und meinem Baby geht es gut.

Hatte Fieber, Gliederschmerzen alles was dazu gehört. Frag Deinen FA ob Du Paracetamol nehmen kannst.
Hab ich genommen, zwar nur 1 1/2 am Tag aber es senkt das Fieber. Und viel viel schlafen, triken und warm anziehen, am besten die Erkältung rausschwitzen.

Dein Würmchen packt das schon.

Gute Besserung

Beitrag von ioba 13.05.10 - 19:30 Uhr

Hallo
Nein, du wirst dein Kleines nicht durch eine Erkältung verlieren. Kannst es aber eventuell durch Medis gefährden - also hör auf deinen FA und versuch keine zu nehmen. Bei Fieber kannst du Paracetamol nehmen aber nicht zu oft und viel.
Ansonsten versuche es mit alten Hausmittel wie heißer Tee mit Zitrone und Honig. Ich nehme dazu einen Schwarztee-Beutel auf eine Teekanne, in die Teetasse kommt dann noch Zitronensaft und Honig zum Tee. Dann schwitz ich meistens, das ist aber gut, weil somit auch die Krankheitserreger ausgeschieden werden.
Gegen den Husten hilft Zwiebelsaft: 1 bis 2 Zwiebeln schälen, würfeln, in ein Glas geben, ca 2 EL Zucker dazu, das Glas fest verschließen, schütteln.
Nach etwa 2 Stunden bildet sich süßer Zwiebelsirup der wirkt schleimlösend.
Gegen Halsschmerzen helfen zum Beispiel Kartoffelwickel: Kartoffeln kochen, zerdrücken, nicht so heiß aufgrund Verbrennungsgefahr in ein Taschentuch wickeln, um den Hals legen und mit einem Schal umwickeln.
Ansonsten kannst du auch Bonbons lutschen wie Krügerol aber IMMER in der Apotheke die Ungefährlichkeit der Bonbons in der Schwangerschaft bestätigen lassen.
Was gut gegen Schnupfennase hilft ist die Nasendusche vom Rossmann. Reinigt die verstopfte Nase mit Salzlösung - Meerwassernasenspray ist auch gut!
Gute Besserung!
Ioba

Beitrag von castorc 14.05.10 - 08:29 Uhr

Während meiner ersten SS hatte ich auch in der 9. SSW über 2 Wochen eine heftig schlimme Erkältung.
Und jetzt schon wieder, aber ich bin in der 13.SSW.
Man kann ja echt nix machen (ich nehme Kindernasenspray, sonst würde ich ersticken), außer mit Kamille viel Inhalieren und viel trinken.n Das hilft echt. Und Zwiebelsaft wirkt auch super gegen Husten und so.

Aber mach Dir keine Sorgen. Dein Krümelchen verträgt das schon.