schlafen/essen mit 3 monaten

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bae 13.05.10 - 19:39 Uhr

aaaaaaaaaaaalso bei uns ist die bisher einzige feste zeit abends. d.h. minimann geht um 18uht(spätestens ) ins bett, möchte nachts 2x die flasche und wacht gegen 4/5uhr auf und hat schlimme blähungen. schläft dann auf mir nochmal ca. 45min weiter. tagsüber variiert es leider zw. 5-6x 30min schläfchen oder 3 nickerchen und 1 mittagschlaf von 2,5h. flaschen bekommt er zw. 6 und 7...im abstand von 2,5 und 3h. nachts dann 4-5h abstand.

Beitrag von jeanie25 13.05.10 - 20:02 Uhr

Was ist jetzt deine Frage?

LG

Beitrag von bae 13.05.10 - 20:18 Uhr

eure zeiten, flaschen usw!

Beitrag von yasmin2101 13.05.10 - 20:35 Uhr

Hey Bae,

also bei uns ist es momentan so:
7:00 Stillen
10:00 Stillen
13:00 Gemüsebrei + Stillen
16:00 Stillen
19:00 Stillen und danach ab ins Bett.
Am Tag schläft sie verteilt zwischen 2 und 4 Stunden und Nachts wird sie noch einmal gestillt.

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von tina4370 13.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo, bae!

Mit 3 Monaten waren wir von einem festen Rhythmus etwa so weit entfernt wie der Saturn von der Sonne. ;-)

Schlafenszeit war so gegen 22.00 Uhr, und gestillt hab ich absolut immer nach Bedarf (zwischen 30 Minuten und 2 Stunden Pausen dazwischen tagsüber, dafür nachts aber auch mal 8 Stunden).
Inzwischen hat es sich so eingependelt, dass meine Maus gegen 19.30 Uhr zu Bett geht, nachts ein- bis zweimal stillt (Ausnahmen bestätigen hier wie überall die Regel), morgens zwischen 6.00 und 7.00 Uhr aufsteht und dann zwei bis drei Schläfchen (vornmittags, mittags und wenn die sehr kurz waren, nachmittags auch nochmal) macht.

Die Regelmäßigkeit (auch beim Essen, meistens jedenfalls) kam so ab dem 6. Monat.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von smile1967 14.05.10 - 08:25 Uhr

Hallo

Bei uns siehts so aus:
Flasche kriegt unser 13 Wochen alter Zwerg:
um ca. 05.30h, 09.30h, 13.30h, 16.00h, 19.30h, also ca. 5 pro Tag. Können auch mal mehr sein, da er lieber wenig aufs mal trinkt, dafür öfters.
Zum Schlafen:
Abends geht er ca. um 20.00h schlafen bzw. nach der letzten Flasche und schläft dann in der Regel durch bis zur Flasche um 05.30h, danach weiter bis ca. 09.00h. Also die Nächte sind traumhaft bei uns zur Zeit!

Allerdings ist schlafen tagsüber für ihn nahezu ein Fremdwort. Wenn er 2 x 30 Minuten einnickt, dann ists viel. Ab und zu liegt ein "Mittagsschlaf" von ca. 40 Minuten drin, dann fällt allerdings dafür ein Nickerchen weg #gruebel.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Dani mit Jungs

Beitrag von hailie 14.05.10 - 14:18 Uhr

mit 3 monaten hatten wir gar keine festen zeiten. alina wurde (und wird) alle 2 stunden gestillt und schläft im gleichen rhythmus. sie schläft immer in der trage, ich weiß gar nicht wielange sie jeweils schläft. einen mittagsschlaf gibt es nicht, den gibt es in dem alter auch eher selten...
nachts schlief alina etwas länger, meist so 4-6 stunden.

lg