Clomifen/ kein Eisprung/ Abbruchspille / SCHWANGER Mutmachposting

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dino87600 13.05.10 - 20:07 Uhr


Hallo nochmal,

ich hatte gestern was geschrieben unter dem gleichen Betreff und wollte noch was loswerden, da ich so viele "böse" Antworten bekommen hab:


Sorry, wenn ich hier unabsichtlich Gefühle verletzt habe. Das war wirklich nicht meine Absicht.

ich habe aber auch nicht meine ganze Geschichte geschrieben. Nur soviel - ich habe 10 Jahre probiert mit einem anderen Mann schwanger zu werden ohne Erfolg.

und mit meinem neuen Partner hat es geklappt - gut - aber ich lag danach

15 Wochen -das sind 105 Tage im Krankenhaus -ohne aufs Klogehen oder Duschen damit ich mein erstes Kind überhaupt bekommen konnte.

und das finde ich gehört schon hierher.
Und zu meiner Diagnose vor 10 Jahren vom Arzt: Ich sei unfruchtbar.

Wie gesagt, es tut mir leid, wollte Euch wirklich nicht verletzen.

LG ISA

Beitrag von rotes-berlin 13.05.10 - 21:42 Uhr

hmm wenn das alles so stimmt, müsstes du doch ganz gut wissen wie sich viele der frauen hier fühlen...