Frühschwangerschaft und verreisen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von farfalla25 13.05.10 - 20:37 Uhr

Hallo ihr lieben frage steht ja bereits oben..
Sommerurlaub ca. 3 std flug war das ein Problem?

Grüße Farfalla

Beitrag von sunmelon 13.05.10 - 20:40 Uhr

ich bin in der 22. Woche geflogen. Meiner Kleinen hats gefallen. :-)

Beitrag von kueho 13.05.10 - 20:40 Uhr

Ich würde mal mit dem FA drüber sprechen.

Beitrag von mirkonadine 13.05.10 - 21:16 Uhr

Hallöchen

mmhhh ich würde es nicht wagen, nicht nur wegen dem Flug sonden wegen Komplikationen.
Was machst du wenn du aufeinmal im Urlaub Blutungen bekommst,mir wär das nichts.

LG MirkoNadine 30 SSW

Beitrag von zweiunddreissig-32 13.05.10 - 21:29 Uhr

Ich bin in der 16. SSW in die Ukraine geflogen (beruflich), dann da mit dem Zug mehrere Stunden gefahren (was ich als sehr wackelig empfunden hab,kein ICE halt;-)). Ist trotzdem alles gut ausgegangen.
Die Krümel sind noch durch viel Fruchtwasser gut geschützt.
Das lange Fliegen (über 4 Stunden) ist nur wegen Thrombose-Risiko in der SS nicht empfehlenswert. Ansonsten ist das kein Problem, wenn du dich während des Flugs genug bewegst und viel trinkst, und natürlich, wenn du keine Risikoschwangere bist.

Beitrag von gingerbun 13.05.10 - 23:39 Uhr

Hallo, warum sollte es? Du bist schwanger und nicht krank. :-)
Alles Gute für Dich!!!
Britta