Wann kann ich testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vanessa80 13.05.10 - 20:58 Uhr

Hallo Mädels,

ich sag mal leise "Hallo" so ganz haben wir uns zum Thema KiWu noch nicht eingereiht, unser kleiner ist jetzt 19 Monate alt und wir haben die Verhütung nun eingestellt um es ganz langsam und ohne Druch auf uns zu kommen zu lassen!

Nun zu meiner Frage! Ich nehme nun im 2. Zyklus Mönchspfeffer.
Normalerweise habe ich einen Zyklus von 27 Tagen genau!
Als ich letzten Zyklus anfing mit dem Mönchspfeffer hat sich alles irgendwie verschoben, ich bekam eine ganz ganz ganz minimale Blutung am 17.4 (30. ZT) und dann richtige Blutungen erst am 20.4.(33. ZT)
Was wäre denn dann mein NMT?? Und nehme ich den ersten Tag mit der ganz ganz schwachen Blutung (hatte nur immer was am Papier) oder dann erst den 20.4.?

Mein ES war laut meinen Einschätzungen (Zervixschleim und Mittelschmerz) am 30.04.

Was meint Ihr wann könnte ich testen und wann ist mein NMT?? Wann pendelt sich so ein Zyklus nach Mönchspfeffer einahme ein? Ich fühle mich schon so ss?!?!?#kratz Ähnlich wie bei meinem Sohn! Aber so ein durcheinander im Zyklus hatte ich noch nicht!

Schon mal jetzt danke für die Antworten!!
#liebdrueck

Beitrag von 5kids. 13.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo!
Ich habe zunächst mal eine Gegenfrage: Wozu nimmst du Möpf,wenn du einen super perfekten Zyklus hattest? Damit kann man auch seinen Zyklus ruinieren,wenn er ok war #gruebel


Und wenn dein ES tatsächlich am 30.4. war,kannst du morgen schon testen.
Wünsche dir viel #klee

LG
Andrea

Beitrag von saskia33 13.05.10 - 21:05 Uhr

Wenn du einen regelmäßigen ZK von 27 Tagen hattest hättest du kein Möpf nehmen sollen!!!
Er kann auch alles nach hinten verschieben,würde es nicht mehr nehmen!!

Warte noch ein paar Tage und mach dann einfach nen Test ;-)


lg

Beitrag von vanessa80 13.05.10 - 21:09 Uhr

Danke euch für die Antwort!! Aber ich habe den Mönchspfeffer nciht einfach so genommen, sondern da ich immer schwierigkeiten mit UL Schmerzen habe und wegen Endo hab ich das von meinem FA verschrieben bekommen! Ich habe es schonmal vor der Geburt meines Sohnes genommen da hat sich nix verschoben! Naja und letzten Zyklus halt schon #kratz

Naja ich warte einfach nochmal ab!

Danke Euch#liebdrueck

Beitrag von saskia33 13.05.10 - 21:16 Uhr

http://www.habeebee.de/gesundheit/endotipps.htm

Stehen ganz nette Tipps drinn