windel zwickt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 13.05.10 - 21:21 Uhr

hallo,

meine kleine hat heute geweint als sie nach dem wickeln aufgestanden ist und meine hand genommen und zu windel geführt. ich hab zweimal nachgeschaut, neu gewickelt aber erst beim dritten mal - als ich ein wenig creme draufgetan hab - wars o.k. nach dem mittagsschlaf wieder das gleich, nur ohne creme. mir ist gar nichts aufgefallen, windel saß wie immer, keine rötung oder sonstiges.
kann es auch trotz sein? momentan will sie keine schuhe, socken, strumpfhose, am besten gar nicht anziehen ;-) reißt manchmal an der windel und schreit NEIN!

würd ich doch sehen, wenn da was nicht o.k. wäre, oder?

danke schon mal

vlg

Beitrag von tempranillo70 13.05.10 - 21:38 Uhr

HAllo,
vielleicht hat sie auch Schmerzen oer Brennen?
Blasenentzündung, Bakterien Scheidenpilz o.ä.
Ich würds beobacheten.
Vielleicht ist es aber auch ne Macke #augen
Gruß, I.

Beitrag von sabine7676 13.05.10 - 21:41 Uhr

..aber bei pilz hätte sie doch ausfluss....

sie hatte das schon mal vor einigen wochem, einmal an nem vormittag #gruebel seitdem nicht mehr...

aber danke fürs antworten

Beitrag von tempranillo70 13.05.10 - 21:45 Uhr

war auch nur ein Beispiel, bin kein Mediziner, weiss auch nicht, wie man einen Pilz merkt, da gibts sicher verschiede Symptome...
vielleicht spürt sie ja Jucken/Brennen o.ä. , dass meint ich.
Warte einfach mal morgen früh ab und schau, ob sie sich wieder bemerkbar macht
#liebdrueck I.

Beitrag von sabine7676 13.05.10 - 21:46 Uhr

#blume versteh ich doch ;-)

Beitrag von cori0815 13.05.10 - 22:26 Uhr

Wie alt ist denn deine Kleine? Mach ihr die Windel doch einfach ab, wenn sie sich daran stört. Was soll passieren außer einer nassen Hose?
LG
cori

Beitrag von sabine7676 14.05.10 - 14:58 Uhr

..sie ist 16 mon. alt, also noch nicht so weit aufs klo zu springen....
heute war wieder alles o.k. - also doch nicht so schlimm. wenns warm ist, kann sie draussen gerne ohne windel laufen - im haus muss ich das nicht haben, alle stunde die hosen zu wechseln...

vlg

Beitrag von cori0815 14.05.10 - 20:21 Uhr

da gebe ich dir Recht, da ist sie noch ein bisserl klein. Ich würde es in dem Alter auch noch nicht versuchen. LG

Beitrag von zahnweh 13.05.10 - 23:36 Uhr

meine hatte zwischendurch windel weg phasen. zu hause durfte sie dann ohne küchenpapier stand dann einfach in jedem zimmer. sie hat sich die windeln dann meistens gleich selbst ausgezogen und gar nicht erst geweint

da sie geweint hat und dir gezeigt hat wo's zwickt, würde ich es erst mal beobachten. ggf einfach mal eine nummer größer die windeln ausprobieren.
meine hat 11/12 kg und trägt größe 6 (unterwegs, zu hause klappt's überwiegend auch ohne). alles andere wäre eine zumutung für sie, weil die dann einfach zu eng sind.

könnte auch eine vorstufe einer rötung, entzündung oder ähnliches sein. etwas das schon juckt, brennt, zwickt, aber einfach noch nicht sichtbar ist.

antwortet sie schon, wenn du fragst, ob sie "aua" hat? (selbst wenn sie woanders hinzeigt, ein aua könnte ein hinweis sein).

Beitrag von sabine7676 14.05.10 - 15:01 Uhr

...nee, aua sagt sie "leider" noch nicht, in diesem fall wär das schon hilfreicht. da es heute wieder weg ist, denk ich, es lag doch an der windel - easy up pants - ich werd das mal beobachten, heute hatte sie wieder "normale" an..


danke