immunsystem stärken mit broncho vaxom, was sonst noch tun bei husten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agate 13.05.10 - 21:33 Uhr

hallo,
meine kleine (17 monate) ist seit 4 tagen in der kita und dann hat sie´s erwischt mit erst schnupfen und dann husten dazu, dann übers letzte we fieber dazu und am montag sagt der ki-arzt, nun ist es eine bronchitis.

wir haben antibiotikum bekommen, daß sie nun bis morgen noch nimmt. das fieber ist weg, nur husten hat sie noch ziemlich stark.
essen tut sie kaum, das kennen wir sonst garnicht von ihr.

wir haben noch hustensaft bekommen, den wir zweimal täglich geben und wir inhalieren 2xtäglich mit nacl.


wir haben auch schon wieder ne gesundschreibung für die kita ab kommenden montag.
mir graut schon die kleine wieder in die "bazillus"-hölle zu schicken.
aber am anfang ist es wohl so, daß die kleinen viel krank sind.

was kann man denn sonst noch bei husten tun? schwiemu meinte, rotlicht und irgend-ne-einreibe. könnt ihr was empfehlen?

zum aufbau des immunsystems hat der ki-arzt broncho vaxom granulat beutel empfohlen. ist wohl eine 30-tägige kur und könne dann sogar nochmal wiederholt werden, ggf.
kennt das jemand von euch? kostet in der apotheke 30 €.

was kann ich denn noch anderes geben, um sie widerstandsfähiger zu machen. es ist aber auch echt der wahnsinn, wie "verrotzt" und total erkältet die kleinen im kiga sind. ist halt kein wunder, wenn sie sich alle gegenseitig anstecken.


agate

Beitrag von steffix77 14.05.10 - 07:12 Uhr

Hallo,

Zum Einreiben gibt es zB Kinder-Transpulmin Balsam. Oder, was unseren gut hilft, sind Brustwickel mit Lavendel (1oml Lavendelöl in 100ml Olivenöl. Damit ein kleines Tuch (Stofftaschentuch o.ä. tränken und in der Mikrowelle erwärmen. Kannst auch erst das Öl erwärmen und dann aufs Tuch geben.
Das legst Du dann auf die Brust und gibst noch ein 2. Tuch drüber. Zum fixieren nehme ich immer ein etwas engeres Shirt oder Body, dann "klemmt" es fest auch wenn sie sich bewegen. So 10-15 Min drauflassen und mehrmals wiederholen.)

Vorbeugend bzw zur Verbesserung der Abwehr nehmen unsere Kinder auf Anraten der Heilpraktikerin "Zinkletten" .

Gute Besserung und liebe Grüße,

Steffi

Beitrag von 2008-04 14.05.10 - 08:23 Uhr

Wir nehmen auch broncho vaxum, die ersten 10 tage haben wir hinter uns und nun sind wi in der pause.

Ob es was bringt werden wir sehen.
Meine tochter 24 mon. geht seit august 09 in die kita und seit nov war sie dauer krank. Und dieses jahr hat sie schon 3 mal antibiotikum bekommen.
Ansonsten hat sie husten schon im dauer zustand.

Leider ist es in der kita so das alle krank sind aber es soll wohl besser werden#schwitz ich bin gespannt.

Antje