Eitrige Bindehautentzündung - wie lange hält die an?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fischkop 13.05.10 - 22:15 Uhr

Hallo,

unser Kleinster mußte von der Kinderkrippe abgeholt werden, da er eitrige Bindehautentzündung hat. Ich war pappensatt, weil die sich sehr spät gemeldet haben (mittwochs nach 11 Uhr). Bei uns hat da kein Arzt mehr auf, und ich mußte arbeiten.:-(

Na jedenfalls war mein Chef so nett und hat sich um ein Medikament gekümmert, das wir dann von der Apo abholen konnten (mein Chef ist Arzt aber kein Haus- oder Augenarzt).

Ich weiß, dass ich das Medi. noch zwei Tage nach Abklingen der Entzündung geben muß. Wann ist die Entzündung in etwa überstanden - ca. 1 Woche? Hatte jemand Erfahrung? Ich muß dann nämlich den Großeltern Instruktionen geben, die sich allerdings davor schon gruseln.#zitter#schwitz

LG #sonne

Beitrag von hongurai 13.05.10 - 22:47 Uhr

hoffentlich sind das ANTIBIOTISCHE tropfen. damit geht es dann sehr schnell - in ca 3-4 tagen ist es überstanden. aber in den 3-4 tagen muss man wirklich knall hart regelmässig tropfen! ich weiss, dass es schrecklich schwierig ist. wir hatten schonmal alle gleichzeitig (inkl 2 kinder) bindehautentzündung.
ich wechsel dann die handtücher täglich (wenn gesicht damit abgewaschen oder -getrocknet wurde) auch mehrmals täglich. kissenbezüge wasche ich auch täglich.

am besten augen schliessen lassen, tropfen in die ecke zum nasenbein geben, augen auf (mein trick: "wenn du mir sagst, welche farbe das gummibärchen in meiner hand hat, kannst du es essen") :) Dann fliesst der tropfen ins auge.

gute besserung!!!

Beitrag von zahnweh 13.05.10 - 23:30 Uhr

wie lange das dauert hängt von mehreren faktoren ab
- wann/wie spät das erkannt und behandelt wird
- welche tropfen gegeben werden
- wie oft die tropfen gegeben werden

bei uns geht das auch immer wieder reih um, meine hatte es genauso wie ihre freunde.

fall 1: kam es schon gelb aus den augen. 1 woche + 1 tag antibiotische augentropfen, 1 woche ansteckungsgefahr, 4x am tag tropfen

fall 2: wurde sofort erkannt bei nur leichter noch relativ klarer flüssigkeit, 2-3 tage ansteckend, knappe woche antibiotische augentropfen, 3x am tag tropfen

fall 3: sah aus wie bindehautentzündung, war aber keine. tränen konnten nicht richtig abfließen. abschwellende nasentropfen gering dosiert, damit die tränengänge frei werden

gibt es die möglichkeit, dass die großeltern zum kinderarzt können?
bei uns hat die notdiestapotheke (war ostersonntag) noch extra bei der kinderärztin angerufen, weil sie nicht exakt die verordneten tropfen da hatte, sondern nur vergleichbare.

wichtig: augen immer von außen nach innen zur Nase hin abwischen. mit einem sauberen Tuch (wir haben noch so Moltonwaschlappen, die sich gut waschen lassen und noch wichtiger: NICHT fusseln!) ... nur mit KLAREM Wasser! auswischen
augentropfen je nach verordnung des arztes.
den tipp mit augen zu, tropfen drauf und augen auf - tropfen gehen von selbst rein, kann ich nur weiter empfehlen. hat bei uns auch super geklappt :-)

Gute Besserung! #klee