Verträgt meine kleine doch die HA nahrung nicht

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katarina2009 13.05.10 - 22:31 Uhr

huhuhu,

meine kleine bekommt seit der geburt Beba HA Pre + Stillen... Seit paar wochen nach einem bruststreik ist meine milch weniger geworden sie bekommt fast bei jeder mahlzeit flasche.... Jetzt ist es aber sooo das sie seit ein paar tagen sehr unruhig ist.. hat blähungen schreit zwar nicht aber zappelt vor sich hin und hat heute den ganzen tag viellt. 3 stunden geschlafen...Kann das an der HA nahrung liegen das sie jetzt nicht verträgt aber sie kennt das seit der geburt.. hatte bisher kein durchfall oder soo...Nur in letzer zeit ist der stuhlgang dunkel grün hab aber im net gelesen das es von HA Nahrung kommt... Was meint ihr? Müssten diese blähungen net besser werden?

Glg Katarina mit #baby Nisa #verliebt 16.01.2010

P.S. ich habe laktoseinterolanz deshalb nehme ich laktosefreie produkte zu mir

Beitrag von tanja1201 14.05.10 - 07:25 Uhr

Hallo Katarina,

ich habe schon öfter gehört, dass einige Babys empfindlich auf HA-Nahrung reagieren, bei unserem Kleinen war es auch so.
Wir geben seit der 5. Woche die Flasche und anfangs schien er die Milch gut zu vertragen, wir hatten HIPP HA Pre. Nach 2 Wochen bekam er allerdings auch starke Blähungen und hat nur noch geschrien...Nach einem Wechsel auf Bebivita Pre war der Spuk vorbei.
Versuchen könntest Du es ja mal, vielleicht kann Dir Deine Hebamme da aber auch noch einen guten Tipp geben.

Das mit dem Schlafen am Tag ist denke ich völlig ok, denn mein Joris ist 2 Wochen jünger als Deine Kleine, und er schläft über den Tag verteilt höchstens 2 Stunden.

LG, Tanja