mutter bedroht von freunden des bruders

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von steffi140788 13.05.10 - 22:32 Uhr

Hallo an alle...

ich muss mal etwas weit ausholen... wir sind eine groß familie von 9 kindern. zwischen dem ältesten und meiner mutter (61) gibt es schon länger streit. er hat damals sein jüngstes kind fast verhungern lassen und dann lies meine mutter die kinder vom jugendamt abholen. sein mittlerer sohn lebt bei meiner mutter.
letzte woche ist mein anderer bruder verstorben. #schmoll
meine mutter versuchte zu meinem älteren bruder kontakt aufzunehmen. gelang ihr aber nicht. nun war er sauer und beschümpfte sie schrecklich. daraufhin schrieben wir ihn eine e-mail, was ihm einfällt usw. daraufhin schickte er 3 freunde zu meiner mutter und lies sie bedrohen, wenn nochmal sowas vorkommen würde, würden die nicht nur drohen sondern handeln.

welcher normale mensch droht einer 61jährigen frau??? :-[

wir anderen geschwister wohnen weit weg von meiner mutter und sie traut sich nicht es zur anzeige zu bringen.

nun meine frage: kann ich das zur anzeige bringen?

lg steffi

Beitrag von melly21 13.05.10 - 22:44 Uhr

Ob du deinen Bruder Anzeigen kannst weiss ich nicht,aber ich würde es versuchen!

Das sind ja Methoden wie im Krieg!

Versuche mit deiner Mutter zu reden und überzeuge sie eine Anzeige zumachen.

Auch wenn es der eigende Sohn ist.Aber sowas dürfte sich meine Tochter nie erlauben.Ich würd bei der Handeln sag ich dir!

Alles gute euch und ich hoffe das nichts schlimmeres passiert!

Beitrag von unilein 14.05.10 - 11:29 Uhr

Deine Mutter könnte deinen Bruder auch einfach wirklich in Ruhe lassen. Er ist ihr ältester Sohn und du weißt nicht, was in seiner Erziehung/Kindheit vorgefallen ist. Ganz normal kann es jedenfalls nicht abgelaufen sein, wenn er zu einem Mann herangewachsen ist, der kein Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Kindern hat und der sich nicht anders zu helfen weiß als seine Freunde als Schlägertrupp zu schicken.

Ohne deiner Familie zu nahe treten zu wollen: Deine Mutter kann an dieser Entwicklung ja nicht ganz unschuldig sein. Was auch immer zwischen den beiden abgelaufen ist: dein Bruder hat für sich entschieden, dass er den Kontakt zu deiner Mutter nicht aufrechterhalten möchte. Und er hängt so verzweifelt an dieser Entscheidung, dass er zu radikalen Maßnahmen greift, um sie durchzusetzen. Du hast als Mutter viele Jahre lang die Chance, ein gutes Verhältnis zu deinen Kindern aufzubauen. Genaugenommen werden sie sogar mit einem guten Verhältnis zu dir geboren und du musst nur dafür sorgen, es nicht zu zerstören. Wenn einer Mutter das nicht gelingt, dann sollte sie nicht mit allen Mitteln versuchen, das beim erwachsenen Kind nachzuholen.

Ich würde mein eigenes Kind nicht anzeigen, es sei denn, ich gehe davon aus, dass er eine Bedrohung für andere darstellt. Für Fehlverhalten, das er mir gegenüber zeigt würde ich die Fehler bei mir selbst und meiner Erziehung suchen und ihn nicht (nochmal) dafür durch eine Anzeige bestrafen.

Beitrag von steffi140788 14.05.10 - 14:26 Uhr

meine mutter hat den kontakt abgebrochen. sie hat ihn nur geschrieben, als mein bruder verstorben war. diese nachricht wurde aber nicht übermittelt. daraufhin beleidigte er meine mutter per e-mail.

es ist nichts vorgefallen... sie hatten immer super kontakt, es liegt an seiner neuen freundin.

wir anderen kinder haben ihm nur eine e-mail darauf zurückgeschrieben und gefragt, ob er sich nicht schämt.

Beitrag von manavgat 14.05.10 - 12:33 Uhr

Man kann nicht nur, sondern man sollte das dringend anzeigen!

Wendet Euch an einen Anwalt.

Kompetente Hilfe gibt es auch hier: www.weisser-ring.de

Ich würde auch eine Kontaktsperre verhängen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von steffi140788 14.05.10 - 14:27 Uhr

meine mutter will ihn nicht anzeigen.

deswegen würde ich das ja gerne machen.

gruß steffi

Beitrag von manavgat 14.05.10 - 17:16 Uhr

Bei einer solchen Bedrohung kann es sein, dass das ein Offizialdelikt ist. Bedeutet: es wird verfolgt bzw. untersucht, sobald es der Polizei bekannt ist.

Du solltest da vorsprechen.

Gruß

Manavgat