Hebammenhilfe mit 4 Monaten... nur mit Attest?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnee-weisschen 14.05.10 - 07:01 Uhr

Hallo,

wollte mal nachhören, bis wann ich die Hebammenhilfe in Anspruch nehmen kann.
Meine Hebi hat mir geschrieben, dass ich jetzt schon (mein Sohn ist 4 Monate alt) ein Attest vom KA dafür bräuchte.

Ich meine aber, gehört zu haben, dass ich darauf sowieso noch Anspruch habe, da ich voll stille.

Weiss da jemand bescheid?

LG

sw

Beitrag von nessa78 14.05.10 - 07:35 Uhr

Soweit ich weiß muss sich die Hebammenhilfe dann auf das Stillen beziehen. Für alles andere brauchst Du dann ein Attest.

LG
Vanessa

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 08:32 Uhr

Hallo

du hast nach dem Wochenbett noch ein paar Stillberatungen frei. Wenn sie also deswegen schon öfter bei dir war, dann kann es sein, dass du was vom KiA brauchst, sonst hast du die Besuche tatsächlich noch gut.

LG
qrupa

Beitrag von kuebi 14.05.10 - 09:22 Uhr

Hallo

also mir wurde es so von meiner Hebamme erklärt. Die ersten 10 Tage täglich und bis das Kind 8 Wochen alt ist können bis zu 16 Mal sein. Wegem Stillen geht solange du stillst, aber das sollte eine Stillberaterin sein. Also meine ist z.B. eine Stillbeauftragte und hätte wegem Stillen auch noch ein Jahr später kommen können.

Aber mit 4 Monaten einfach so, geht nicht. Wenn dann eben ein Rückbildungskurs noch. Kann es natürlich nicht 100 %ig sicher sagen, nur wie es mir gesagt wurde.

LG kuebi