ab wann baden nach entbindung?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von marka3 14.05.10 - 07:28 Uhr

hi,

frage steht ja schon im betreff. mein wochenfluß ist jetzt zwei wochen nach der entbindung schon sehr gering. kann ich es wagen? oder doch lieber noch warten?

danke für antwort!:-)

Beitrag von moesha1409 14.05.10 - 07:56 Uhr

Ich kann immer nur wieder sagen.......

Rein mit dir in die Wanne und viel Spaß !

LG
Nina

Beitrag von muffin357 14.05.10 - 08:13 Uhr

genau: das ist veraltet: man kann gleich danach wieder baden, -nur danach gut mit klarem wasserabspülen und eben wenn du stillst die erste zeit keine parfümierten badezusätze benutzten zur sicherheit, ......

viel spass!
tanja

Beitrag von schnucky04 14.05.10 - 10:27 Uhr

Hey,

Mir hat man gesagt erst nach dem Wochenfluss wieder Baden, wegen den Keimen.
Ich war aber auch schon ziehmlich früh wieder Baden als es weniger wurde. Musst halt nur aufpassen, das kein "verschmutztes" Wasser an die Blustwarzen kommt, wegen der Infektionsgefahr und wie meine Vorschreiberinnen schon geschrieben haben gut abduschen danach.

Viel Spaß in der Wanne!!!+

Jessy mit Isabella 30.07.08 #verliebt und #ei Prinz inside ET +1

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 10:42 Uhr

Hallo

das ist ein blödes altes Ammenmärchen. Eine Infektionsgefahr besteht wenn dann für die Gebärmutter, aber NICHT für die Brust. Die darf auch wenn Frau noch Wochenfluß hat mit ins Wasser. Und in einem normalen hygienischen Haushalt kennt der Körper alle vorhandenen Keime. Du badest ja nicht in einem modderigen Tümpel.

LG
qrupa

Beitrag von steffi0710 14.05.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

also ich habe am 03.05.10 entbunden. Im Krankenhaus wurde mir gesagt, dass ich nun 8 Wochen keinen Verkehr haben sollte (das obwohl ich weder gerissen noch geschnitten worden bin). Ich stille. Zu dem Thema baden sagte die Ärztin, durch das stillen ist die Brust beansprucht und wenn man badet riskiert man das Bakterien o.ä. von der Scheide an die Brust gelangt. Also lieber erstmal nur duschen.

Wie das ist mit dem baden wenn du nicht stillst, weiss ich leider nicht. Frag doch einfach mal deinen FA.

LG Steffi

Beitrag von minnie85 14.05.10 - 12:27 Uhr

Normale Geburt? Dann darfst du sofort wieder baden!

Beitrag von nordseeengel1979 14.05.10 - 14:08 Uhr

Ab in die Wanne und genieße es.

Ich war erst nach 3 Wochen ( als obsoluter Wannen-Fan :-( ) weil meine KS-Wunde noch nicht genügend abgeheilt war.

Lg Nordseeengel & Kira Marie ( 7 Wochen alt )

Beitrag von brille09 14.05.10 - 15:13 Uhr

Bedenk doch einfach mal: Du sollst keine ob benutzen. Ich find das ziemlich eklig in die Wanne bei Wochenfluss (auch wenn er gering ist). Darf da gar nicht dran denken.