NMT+1

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bummelinchen 14.05.10 - 08:42 Uhr

Ich hatte gestern NMT und bis jetzt sind die roten Tanten noch nicht zu Besuch! Hatte gestern starkes mensartiges Ziehen und Rückenschmerzen, aber nur vormittags und nachnmittags war es weg. Ich hatte das in meiner ersten SS schon an dem Tag wo die Mens eigentlich hätte kommen müssen, aber irgendwie trau ich mich nicht zu testen. Kann irgendwie nicht glauben dass es so schnell geklappt hat. Hatte seit der Stillzeit erst einmal meine Mens. Ich würd mich so freuen wenn unser Sohn ein kleines Geschwisterchen bekommt - dann hätten sie einen Abstand von 16 Monaten.

Ist noch jemand bei NMT+1?

LG bummelinchen

Beitrag von cassim 14.05.10 - 08:44 Uhr

hallochen.
hast du ein ZB. warum willst nicht testen? dann weißt du becheid.
lg sandra

Beitrag von bummelinchen 14.05.10 - 08:53 Uhr

Nee, ich hab kein ZB. Weiß auch nicht warum ich nicht testen will - hab wahrscheinlich Angst vor nem neg Ergebnis

Beitrag von majleen 14.05.10 - 08:59 Uhr

Kann ich gut verstehen. Ich hatte diesmal mein bestes ZB. Super tolle Hochlage. Auch schon den Urbiaschwangerschaftsstempel und am MNT+2 kam dann doch die Mens.

Wünsch dir aber ganz viel Glück

Majleen

Beitrag von katzebiene 14.05.10 - 08:50 Uhr

Hallo,
ich bin ebenfalls NMT +1.
Vielleicht macht es dir Mut für einen SST: ich habe positiv getestet, obwohl ich mich genau so fühlte, wie vor der Mens -empfindliche Brüste, Druck im Unterleib.
Viel Glück!
LG Katzebiene

Beitrag von bummelinchen 14.05.10 - 08:54 Uhr

Dann herzlichen Glückwunsch. Mit Morgenurin zu testen, geht schon nicht mehr. Müsste der Test auch tagsüber anschlagen?

Beitrag von katzebiene 14.05.10 - 10:41 Uhr

Ich wollte natürlich auch mit Morgenurin testen.
Aber, als ich den Test zuhause hatte, konnte ich es nicht lassen und habe nachmittags getestet.
Der Pregnafix von DM hat eine schwache Linie gezeigt und der Clearblue, den ich am nächsten TAg auch mittags machte, schrieb-schwanger 1-2-!
Beim Clearblue steht in der Packungsbeilage, dass man ein paar Tage vor NMT testen kann. Wenn du nicht übermäßig viel getrunken hast, sollte also bei dir auch der Test korrekt anzeigen.

LG