Schwarzwälderkirschtorte bräuchte dringend Rezept

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von cherry-habel 14.05.10 - 09:08 Uhr

Guten Morgen,

Mein Onkel hab bald 61.Geburtstag und da er weiß das ich gut backen kann hat er sich dieses Jahr zum Geburtstag eine Scharzwälderkirschtorte gewünscht.
Alles kein problem wenn ich ein Rezept hätte, hab im Internet geguckt nichts und Freunde von mir sagten ich soll eine beim Bäcker bestellen (80€)!!

ICh will selber backen, kann mir jemand ein Rezept zu kommen lassen am besten dierekt auf meine VK!!!!

Danke

Beitrag von elvis666 14.05.10 - 09:32 Uhr

Hallo...

willst du unbedingt backen???
Hier ist ein Rezept ohne backen, total easy aber trotzdem lecker #mampf

http://www.kochrezepte.de/torte-rezepte/schnelle-schwarzwaelder-kirschtorte-ohne-zu-backen-46534.html

Bis jetzt konnt ich auf Familienfeiern immer damit punkten, hat sogar die ältere Generation überzeugt! :-p

schönen Tag noch elvis#hund

Beitrag von pizza-hawaii 14.05.10 - 09:58 Uhr

Bei Chefkoch gibt es doch genug Rezepte:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/schwarzwälder+kirschtorte/Rezepte.html

pizza

Beitrag von morjachka 14.05.10 - 11:41 Uhr

Hallo!

Hatte mein Rezept auch von Chefkoch, hatte Materialkosten von ca. 35 Euro, aber die Maraschinoflasche konnte weiterverwendet werden;-).

Beitrag von i_kind 14.05.10 - 11:57 Uhr

Hallo

also ich mache meine immer mit gekauften Wiener Böden. Und das Rezept geht so:

Kirschfüllung:
1 Gals Schattenmorellen mit Saft in einen Topf geben mit einer Messerspitze Zimt und 50 gramm Zucker aufkochen. 40 gramm Speisestärke mit 3 EL Wasser glattrühren und under die kochenden Kirschen geben. Das ganze nun erklten lassen. Kann man auch gut am Vortag machen.

Schokosahne:
2 EL Backkakao mit ein wenig Wasser glatt rühren. 300 ml Sahne mit 1 Vanillezucker und einem Sahnesteif anschlagen, Kakaomasse dazu und fertig steif schlagen.

Schwarzwäldersahne:
ca. 600 - 800 ml Sahne mit 3-5 EL Kirschwasser, 2 Vanillezucker und 2 Päkchen Sahnesteif steifschlagen.

Nun wird "gebastelt":
Tortenplatte nehmen und den ersten Wienerboden drauf machen. In die Mitte die hälfte der Kischmasse geben. Aussen rum mit etwas Abstand zum Rand die hälfte der Schokosahne geben. 2 Boden oben auf legen und andrücken. Diesen nun mit Kirschwasser beträufeln und wieder mit Kirschmasse und Schokosahne belegen. den 3. Boden oben daruf machen und andrücken. Von der Schwarzwäldersahne nun ein paar Löffel zur Verzierung ab nehmen. Den rest auf dem Kuchen oben und seitlich verteilen. Geht am besten mit einem Teigspatel (Schlesinger). Danach noch 12 Sahnetupfer am Rand und mit Kirschen (entweder 12 Kirschen vom Kirschkompott oder die eingelegten Belegkirschen) verziehren. In die mitte mach ich dann noch Schokoraspel.

Dir Torte geht recht schnell gemacht und ist super lecker. Durch den gekauften Boden auch sehr einfach. Ich hab schon etliches Lob dafür bekommen.

LG i_kind