Hatte jemand starken Zervixschleim und war dann schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bina-lady 14.05.10 - 09:15 Uhr

Mein Eisprung müsste eigentlich längst gewesen sein. Ich habe so richtig viel glasigen Zervixschleim, einmal um den Zeitpunkt des ES und dann war es weniger und jetzt seit drei Tagen wieder richtig viel. Ich bin ES+6 ungefähr?! Kennt das jemand? Ich meine es war in meiner 1.SS auch so, ich bin mir aber nicht sicher.:-(

Beitrag von batidadekiba 14.05.10 - 09:18 Uhr

Hallo,

Ich hatte das an NMT das es wie wasser war und ich dachte das läuft nur so, am nächsten Tag hatte ich dann cremigen, flockigen ZV.

lg

Beitrag von bina-lady 14.05.10 - 09:22 Uhr

Hmm. Was meinst du mit wie Wasser?
Bei mir kommt über den Tag verteilt immer wieder jede Menge glasiger Zervixschleim sogar spinnbar, und teil auch mit Klümpchen.. ! Dann wiedre nichts und dann auf einmal wieder ganz viel?!
Mein Unterleib fühlt sich immer wieder ganz warm an?? Dann merke ich etwas am Unterleib und im nächsten Momment ist es wie weg???

Beitrag von batidadekiba 14.05.10 - 09:23 Uhr

wie soll ich dir das erklären , Naja wasser halt *hmm* nicht spinnbar und halt durchsichtig und wasser ähnlich.

Ich habe keine Anzeichen nichts .

lg

Beitrag von nele27 14.05.10 - 09:32 Uhr

ICH!

Ich hatte ab 3 Tage vor NMT viel ZS...

LG, Nele
13. SSW

Beitrag von bina-lady 14.05.10 - 09:37 Uhr

Darf ich fragen wie der ZS ausgesehen hat?

Beitrag von nele27 14.05.10 - 10:02 Uhr

Eher milchig und zäh (um den ES rum war er klar)...