ist es normal das man in den ersten paar wochen GARNIX merkt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzessjuly 14.05.10 - 10:14 Uhr

Hallo :)

mache mir bissel sorgen, weil ich mich total "unschwanger" fühle...

so als wär es garnich mehr da .. fühle garnix u komm mir kein bisschen schwanger vor .. #zitter

hatte ganz am anfang oft ziehen u leichte mensartige krämpfe,
aber jetzt fast garnich mehr, außer nachm GV gestern ...#hicks

is das normal in der frühschwangerschaft ??

habt ihr da schon irgendwas gemerkt ?

danke *

Beitrag von hardcorezicke 14.05.10 - 10:17 Uhr

hallo

ich hatte garkeine anzeichen... wirklich garkeine... ab der 8ten ssw kam für 3 wochen übelkeit hinzu.. und das wars auch schon wieder.

LG Diana KS ET-6

Beitrag von prinzesschen29 14.05.10 - 10:17 Uhr

Ja das ist völlig normal, bei mir fings dann in der 7. SSW mit Übelkeit an, also genieße es, dass es dir gut geht. Denn wenns dir gut geht, gehts dem Krümelchen auch gut #ole.

Lg Annika & Grisu (20. SSW)

Beitrag von batidadekiba 14.05.10 - 10:17 Uhr

huhu,

ich habe das selbe wie du nur ab und an mal gaanz leichtes ziehen aber ansonsten ist da rein gar nix . Ein bisschen Mulmig is mir schon aber ich muss ja auch noch bis zum 21. warten bis ich was sehen kann.


lg

Beitrag von cb69 14.05.10 - 10:18 Uhr

Hallo Prinzessin,

mir geht es genausso- Wie weit bist Du? Ich bin 5+4. Außer ab und an Mensgefühle im Rücken - gar nichts. (um die Übelkeit beneide ich auch niemanden). Gestern hat mich die Mirgräne verschreckt. Die bekomme ich sonst nur ein paar Tage vor der Mens...

cb

Beitrag von prinzessjuly 14.05.10 - 10:23 Uhr

mmh na bin schon 9. woche ...

dachte erst 7. hehe hab mich verrechnet u nu doch schon so weit mmhh aber fühle mich kein bisschen anders als vor der ss ...

hab halt von manchen gehört das sie so früh schon bissel was in der gebärmutter gemerkt haben als ob da halt was kleines is .. :(

Beitrag von debbie-fee1901 14.05.10 - 10:28 Uhr

Hi, also so früh was zu merken ist fast nicht möglich, da das kleine vllt 6 cm hat!

mach dir mal keine sorgen, vllt hast du riesen Glück und bist eine der Schwangeren, die nix bekommen in ihrer SS!
gibt es ja schließlich auch!

Und dann sag ich nur: Sei froh!!!!!!!!

denn SS beschwerden sind NICHT SCHÖN!!!!

Beitrag von debbie-fee1901 14.05.10 - 10:20 Uhr

Huhu, in welcher woche bist du denn???

ich hatte auch am anfang gar nix!
Das kommt noch, ich hatte es ab der 6/7.SSW so das ich nur noch übelkeit hatte und mir ständig schlecht war, ganz zu schweigen von den verstopfungen und dem brust ziehen!

habe mich erst so "richtig Schwanger" gefühlt als ich so in der 13/14 SSW war!

jetzt bin ich in der 17.SSW und man sieht es jetzt auch schon ganz gut!

Das kommt also alles noch, keine sorge!

LG Debbie 17.SSW

Beitrag von prinzessjuly 14.05.10 - 10:27 Uhr

9. woche u kein brustziehen keine übelkeit nix ....

das ziehen war auch nur ganz am anfang, nu fühl ich mich wie vor der ss..

mach mir urst sorgen ... :(

Beitrag von alischa06 14.05.10 - 10:23 Uhr

Hallo,

ja, so ging und geht es mir auch. Die Anzeichen kommen und gehen.

Ganz am Anfang war mir furchtbar übel (so bin ich überhaupt erst drauf gekommen, dass ich ss sein könnte) und hatte leichtes Ziehen im Unterleib.

Tage später war gaaar nichts mehr (außer Müdigkeit) und erst in der 8.SSW kam die Übelkeit massiv wieder. Mit Blähbauch und leichtem Brustziehen.

Jetzt bin ich seit gestern in der 10.SSW und seit ein paar Tagen ist wieder alles wie weggeblasen.

War eigentlich schon überzeugt davon, dass wieder alles vorbei ist (hatte schon mal eine FG), aber gestern habe ich überraschenderweise schon den Herzschlag meines Krümels hören können (mit meinem Angelsound).

Es ist bestimmt alles in Ordnung. Wie Du siehst, macht man sich völlig umsonst verrückt.

LG und alles Gute weiterhin!

Andrea mit Ilija (05.05.08) und Bauchzwerg (10.SSW)

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 10:37 Uhr

Hallo

ich hab schon in der ersten SS nie irgendwelchen Beschwerden gehbat. Und auch dieses Mal geht es mir bestens udn ich merke gar nichts. Vielleicht kommt dein Körper einfach besser mit der Hormonumstellung klar als andere.

LG
qrupa

Beitrag von eminchen 14.05.10 - 10:38 Uhr

Hallo!

Mach dir keine Sorgen, das ist völlig normal.. Ich habe mich erst schwanger gefühlt, da war ich im 6. Monat.. Vorher habe ich nix gespürt, hatte immer angst und konnte die FA Termine kaum abwarten..

Meine FÄ meinte damals, dass das baby noch sehr klein ist, da ist das normal, dass man nix von den bewegungen spürt.. Es hat noch gaaanz viel platz zum toben :-) Und so war es auch, auf dem US hat sie sich bewegt und gezappelt, mit dem popo gewackelt, so dass die FÄ lange gebraucht hat sie zu messen #huepf

LG
emichne