Kleiner Giftzwerg

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von redenmitniveau 14.05.10 - 10:26 Uhr

Hallo liebe Miturbianer!!!

Meine kleine Maus ( 8 Monate seit Montag) ist seit ein paar Tagen zwischendurch echt ein kleiner Giftzwerg!!

Wenn sie mal nicht gleich das bekommt was sie will wird gebrüllt und geschrien wie am Spiess bis sie es hat bzw. bis man sie hochgenommen oder abgelenkt hat!

Seit sie krabbeln kann ( etwa eine Woche) will sie natürlich nur noch draussen sein und rumwuseln...

das geht aber nicht ständig, weil ich auch mal was tun muss, oder auch mal ein bischen Zeit für mich brauche da ich auch bereits Schlafmangel habe( muss in der nacht bis zu 6 mal auf weil die kleine den nuki ausspuckt und dann quängelt)..

daher kommt sie zwischendurch mal in den Laufstall und dann halt wieder raus...

wie gesagt, wenn sie dann da drinnen ist plärrt sie teilweise so heftig und so arg das man sich richtig stresst sie ja wieder raus zu nehmen!

ist das nur eine phase ? bekommt sie ihre zähne?? (hat noch keine) oder ist es ein wachstumsschub??? sie war vorher nie so!!! hat sich oft stundenlang beschäftigt, und auch mal ohne probleme im laufstall geblieben!!!

wie gesagt, diese gift-zwergphase geht echt an die substanz!!!

danke euch fürs zuhören!

Beitrag von pizza-hawaii 14.05.10 - 10:32 Uhr

*das geht aber nicht ständig, weil ich auch mal was tun muss, oder auch mal ein bischen Zeit für mich brauche da ich auch bereits Schlafmangel habe*

So was darfst Du hier nicht schreiben, Mütter dürfen weder an sich denken noch sich über Schlafmangel beschweren.

Ich kann von hier aus ja nicht sehen was der Grund ist, denke aber es ist eine Phase, welche auch immer ;-) Ich fühl aber mit Dir ...

...mein Zwerg hatte das zwei Wochen lang nachts, nun ist nachts wieder Ruhe!

Halte durch, lass Dir am WE mal helfen von Deinem Mann und gönn Dir eine Auszeit!

pizza

Beitrag von redenmitniveau 14.05.10 - 10:58 Uhr

Danke dir ;-)

mir ist eigentlich egal was andere denken, ich helfe meiner tochter sicher nicht wenn ich irgendwann zusammenklappe!!

mein mann hilft mir sehr viel, aber der löwenanteil bleibt halt doch an mir hängen, und einen sohn (7) hab ich ja auch noch... der auf der strecke bleibt!

momentan ist es echt schlimm.. aber ich denke das gibt sich bald wieder!

danke dir!

Beitrag von marion0689 14.05.10 - 10:49 Uhr

Oh oh oh wenn dein Post mal nicht die Gemüter zum kochen bringt ;-)

Immer daran denken:
Richtige Urbia-Mütter denken nicht an sich selber und beschweren sich auch nicht über Schlafmangel. Alle die dies trotzdem tun, sind schlechte Mütter und werden blöd angemacht.

Aber zum eigentlichen Thema:
Ich versteh dich, mein Kleiner ist gerade auch so ein kleiner Giftzwerg. Gerade schläft er aber.
Ich denke, sie sieht die Welt nun aus einer anderen Perspektive und jetzt ist natürlich wieder alles hochinteressant.
Das man nicht jede Sekunde NUR für die Kleinen da sein kann, ist ja klar.
Ich meine, Haushalt und Mittagessen möchte auch gemacht werden.

Wünsche dir viel Kraft und Ausdauer!! Bald wirds wieder besser :-)
Versprochen ;-)

LG!!

Beitrag von redenmitniveau 14.05.10 - 10:56 Uhr

Versuche gerade meine Maus zum schlafen zu bringen... ihr fallen die Augen zu aber sie quäckt sich eines,..... und das wo sie totmüde ist!

ich hab hier noch einen sohn, der total auf der strecke bleibt weil die maus am besten 24 stunden aufmerksamkeit braucht momentan...

mein mann hat sie jetzt ins schlafzimmer gelegt, mal sehen ob sie jetzt endlich schläft.

danke dir für deine Worte!