Ich weiß nicht ob ich schon wieder zum FA fahren soll???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela05 14.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe echt keine Ahnung ob ich schon wieder beim FA antanzen soll.
Ich weiß ich weiß, ich bin auch immer diejenige die meckert wenn eine hier zuerst schreibt und dann erst fährt aber ich weiß es nicht.

Ich bin heute morgen ganz normal aufgestanden,war alles gut, war auf Toilette und dann habe ich den PC vom Schlafzimmer in den Wohnzimmer rüber gebracht(haben gestern renoviert)

Und dann fing es plötzlich an.
Ich bekam ein richtiges heftiges Ziehen im Unterleib, solange ich gebückt bin geht es und die Schmerzen sind aushaltbar aber sobald ich mich aufrichte bzw gehe dann wird es schlimmer. Habe gerade sofort eine Magnesium eingenommen und aber auch eine Paracetamol in der Hoffnung das es besser wird.
Die Sprechstundenhilfen sind total ekeelhaft, wäre meine FA nicht so gut und kompetent wäre ich das schon längst weg. ber heute ist Freitag und die haben nur bis 1 auf und die werden mich niemals dazwischen schieben ich kenne die blöde Kuh.

Was meint ihr, sollte ich dennoch wagen mit einem Taxi schnell hinzufahren oder soll ich noch kurz abwarten ob es besser wird.?

Beitrag von ness2008 14.05.10 - 10:47 Uhr

Ich rate Dir zu einem Besuch beim FA.

Sonst machst Du Dir das ganze Wochenende über Sorgen....

ALLES GUTE !!

Beitrag von brina2410 14.05.10 - 10:50 Uhr

Ich würde auch gehen lieber ein mal zu viel als einmal zu wenig:-)

alles gute und drück die Daumen das es dir bald und schnell besser geht

Beitrag von angie-1980 14.05.10 - 10:49 Uhr

ich würde auch sofort gehen. sicher ist sicher. scheiß auf die helferinen. schwangere gehen vor!
alles gute

Beitrag von schnucky04 14.05.10 - 10:50 Uhr

Wenn du dir so sicher bist das sie dich nicht dazwischen schieben, geh ins KH.

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 10:51 Uhr

Hallo

bevor du dich das ganze Wochenende über kirre machst obwohl wahrscheinlich gar nichts los ist lieber zum FA oder wenn du hast deine Hebamme anrufen. Ein Wochenende in Anbst und Sorge tut weder dir noch dem Baby gut.

LG
qrupa

Beitrag von mela05 14.05.10 - 10:53 Uhr

Ich habe gerade bei meiner FA angerufen und habe mit der Blöden Hilfe gesprochen es ist zwar voll aber ich werde da jetzt schnell mit einem Taxi rüberzischen.
Das mit dem Krümmel was nicht in Ordnung ist wage ich zu bezweifeln, er war heute morgen sehr aktiv also habe ihn ja gespürt.

ICh fahre dann jetzt mal hin.

#danke euch, ihr seid die besten :-)

Lg
Mela

Beitrag von britta87 14.05.10 - 10:52 Uhr

Ich würde auch gehen.
Ich hatte das auch und bin sofort losgerast. Zum Glück war nix schlimmes. Waren nur die Bänder die sich dehnen, das kann manchmal echt weh tun aber man weiß ja nie, sicher ist sicher.
Mein FA hat immer gesagt lieber einmal zuviel kommen als einmal zu spät....

Beitrag von sexy-hexe 14.05.10 - 10:54 Uhr

geh hin und sag das du ein notfallpatient bist,das du gestern und heut renoviert hast und jetzt starke schmerzen hast.das sie dich bitte dazwichen schieben sollen.sollten sie sich weigern bestehst du darauf mit deinem arzt zu sprechen und wenn die trotzdem noch dicht machen sagst du einfach das sie dazu verpflichtet sind notfälle zu behandeln und wenn sie dies nicht tun das du dich an die ärztekammer wendest da du wegen solche leuten nicht das leben deines ungeborenen aufs spiel setzt und fährst sofort ins krankenhaus.

Beitrag von petitange 14.05.10 - 10:56 Uhr

Sind das denn Wehen, also wird die Gebärmutter hart? VIelleicht hat es nur mit der Verdauung zu tun, oder es sind die Mutterbänder.... Ich würde mich erstmal ausruhen, nichts schweren mehr heben!!!! Ins Krankehaus kannst du immer noch gehen, wenn es nicht besser wird und dass die dich beim FA nicht in den letzten 2 Stunden vor dem WoE noch dazwischen schieben, wenn du nichts schlimmeres hast,, kann ich schon verstehen....