bei Humana spuckt der kleine nur, num umstellen aber...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von xxkleine-hexexx 14.05.10 - 11:11 Uhr

.. mein Mann hat angst wegen dem umstellen. Nicht das es dem kleinen nicht gut tut.

hat er da recht?

wir hatten vom krankenhaus alete pre milch bekommen und haben zuhause diese weiterverwendet. Da war alles okay. dann meinte meine Hebi das die von bebivita gut sei(schon allein wegen dem preis), haben wir ausprobiert-waren aber nicht sehr begeistert davon. Dann meinte meine Freundin, dass sie auch von bebivita weg gegangen ist und nun humana nimmt.

dann haben wir das auch genommen,also wieder umgestellt#zitter (ist alles doof gelaufen )

Und nun dachten wir es sei alles gut.... aber nein....er spuckt von der milch nur....

Nun wollten wir wieder auf alete umsteigen. Aber mein mann hat bedenken. Was meint ihr? Können wir nochmal umsteigen und dann bei alete bleiben??? Da hat er nämlich nie gespuckt.

Beitrag von oldtimer181083 14.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

du musst flaschenweise umstellen. Wir sind von hipp auf Aptamil und dann auf Bebevita.
Die hat sie recht gut vertragen,allerdings blieb das spucken bis zur Beikost.
Es gibt auch einfach "Spuckkinder" da kann man umstellen wie man will sie spucken trotzdem.
Und wegen dem Spucken hätt ich nie umgestellt, bei uns war es das "Vertragen" warum wir so oft umgestellt haben!


Lg Mel

Beitrag von mutschki 14.05.10 - 11:24 Uhr

hi

hmm ja da habt ihr schon bissl viel umgestellt,zumal es ja bei alete gar kein grund gab wenn ichs richtig verstanden hab?
bei uns im kh gabs aptalmil pre,habe aber ,als wir am 2ten tag heim sind,direkt auf alete pre umgestellt,da ich die schon bei meinem 2ten hatte und vollkommen zufrieden damit war. war kein problem,er verträgt sie auch gut. und so teuer finde ich sie nicht,aptamil war mir schon zu teuer.
mit bebivita hatte ich damals auch keine guten erfahrungen gemacht,mein kleiner bekam verstopfung,milasan dagegen war auch super.

wenn er mit humana nicht klar kommt,würde ich wieder auf alete gehn,die kennt er ja schon,und dann aber auch dabei bleiben.

lg carolin

Beitrag von cherry-habel 14.05.10 - 12:22 Uhr

Hallo du mußt Flaschenweise mstellen ich hatte das mit meinem Sohn auch als ich ihm dann Milasan gegeben hatte ar das ganz schnell vorbei.
Wenn ich ganz erlich bin war mirr der pres der Nahrung fr mein Sonnenschein egal hauptsache er wurde satt und hat nicht gespuckt!!!