Haushaltshilfe bei ambulanter Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ryja 14.05.10 - 11:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

eine Bekannte von mir hat zu Hause entbunden - das vierte Kind. Sie hat dann für 5 bis 7 Stunden (pro Tag) und das 10 Tage lang eine Haushaltshilfe bekommen.

Hat jemand schon mal gehört, ob es das auch für ambulante Geburten gibt? Schließlich fallen die KH-Kosten für ein paar Übernachtungen dann auch bei mir weg.
Ich habe ein Kind. Bräuchte keine Haushaltshilfe für so viele Stunden am Tag, aber allein zwei oder drei Stunden wären super und ich könnte mich schonen.
Hat das was mit der Anzahl der Kinder zu tun?

#danke


Ryja

Beitrag von ladyhexe 14.05.10 - 11:23 Uhr

Kannst auch du auf jedenfall beantragen.

Die Haushaltshilfe kann sogar ein Familienmitglied deiner wahl sein...

Man bekommt dann so einen antrag den man ausfüllen muss und dort kannst du dann eintragen für wieviele stunden du die hilfe benötigst


ich hoffe das ich weiterhelfen konnte :)

Beitrag von ryja 14.05.10 - 11:41 Uhr

Aha, danke. Familienmitglied geht nicht.

Wo bekomme ich den Antrag her?
Stelle es mir schwer vor, jemanden für 10 Tage zu finden. Muss ich selber suchen?
Weißt du für wie viele Stunden?

Sorry, gleich drei neue Fragen... ;-)