Zuzahlung bei einer Mutter-Kind-Kur

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mh78 14.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo!

Möchte gerne mit meinem Sohn zur Mutter-Kind-Kur. Die Krankenkasse sagt, dass ich dann 10€/Tag zuzahlen muss. Weis aber, dass ich vor kurzen irgendwo gelesen hab dass man das nicht immer muss, vlt. wenn es nicht über die Krankekasse läuft?

Wer weis was darüber?

Danke und LG Melanie

Beitrag von joshimaus 14.05.10 - 11:47 Uhr

Hallo,

Aber eine Mutter Kind Kur läuft doch über die Kasse Wir mussten 210 Euro für 3 Wochen zahlen. ALso für mich. Kinder sind ja von der Zuzahlung befreit. Hast Du schon einen Antrag gestellt ?

Lg Joshimaus

Beitrag von mh78 14.05.10 - 11:56 Uhr

Fülle ihn gerade aus....

Beitrag von joshmom 14.05.10 - 12:09 Uhr

Hallo Melanie,

Mutter Kind Kur läuft über die KK, also musst du die 10 Euro zahlen!
Rehamassnahmen laufen über den Rentenverischerungsträger und du musst die 10 Euro nicht zahlen!
Bist du Hartz 4 Empfängerin kannst du von der Zuzahlung befreit werden!

LG
Joshmom

Beitrag von risala 14.05.10 - 12:43 Uhr

Hi,

die Zuzahlung für Dich musst Du bei einer MKK immer bezahlen - außer Du gehörst zu einer der wenigen Gehaltsgruppen / beziehst evtl. Leistungen wie Wohngeld, etc., die befreit von der Zuzahlung sind bzw. befreit werden können.

Evtl. hast Du auch in diesem Jahr bereits Deine Zuzahlung komplett geleistet (1% vom Jahresgehalt bei chr. Kranken od. 2% "normal") - auch dann kannst Du von der KK die Befreiuung erhalten. Je nach dem, wieviel bereits an Zuzahlungen geleistet wurde, kann´auch eine Teilbefreiung erfolgen. Näheres erfährst Du auf Anfrage bei Deiner KK.

Gruß
Kim

P.S.: ich habe für 3 Wochen 220€ zahlen müssen.

Beitrag von mh78 14.05.10 - 14:48 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!
LG Melanie