Mein Mann streichelt sich immer selbst

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von seli3 14.05.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

wer kann mir helfen?

ich sitze oft mit meinem mann abends und am we am laptop(er an seinem und ich an meinem),weil es für die arbeit wichtig ist. dabei ist mir aufgefallen, das er sich immer dabei streichelt,egal wo und er ist immer abwesent dabei.unser sexleben funktioniert soweit ganz gut und ich streichel ihn auch sehr oft,deswegen stört mich das. wenn er mich so oft berühren würde,wie er sich selbst,wäre ich glücklicher... ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte,ich würde es mir einbilden, es wäre nicht so,er suche nach pusteln. ich beobachte das nun schon eine ganze weile hab alles mögliche versucht,doch er hört damit nicht auf!

Warum tut er das???

Beitrag von agostea 14.05.10 - 11:58 Uhr

Dein Mann hat ewig die Hand am Sack und sucht nach PUSTELN?! Aha.

Gruss
agostea

Beitrag von shalina2 14.05.10 - 12:02 Uhr

Ich verstehe es so, dass er sich überall am Körper streichelt, also Arme oder so #gruebel

Beitrag von seli3 14.05.10 - 12:06 Uhr

ja genau,er streichelt sich überall!

Beitrag von s.klampfer 14.05.10 - 12:19 Uhr

Das mach ich aber auch oft, also es ist nicht so das ich mir am PC Pornos ankuke und mich dann streichle, ich tuh das öfters auch so.
An schultern hände und armen.

Ich habe auch schon meinen sohn dabei "erwischt" Er hat seine Windel (stoffwindel) im mund und mit der anderen ecke streichelt er sich die hände. Ich finde sowas schön und es tut gut.

Natürlich bekomm ich, auch mein sohn, genug streicheleinheiten und liebe, auch mein mann. Aber keine ahnung warum, ich mach das auch öfters.

Ich find gut, also nicht schlimm, und soll auch kein zeichen auf fehlende liebe oder zärtlichkeit sein.

;-)

Beitrag von shalina2 14.05.10 - 12:26 Uhr

Ich glaub, ich mach das auch öfter. Ist vielleicht ne Art Beruhigung und irgendwie tastet man dabei auch die Haut ab, da hat dein Mann nicht ganz Unrecht. Mein Partner macht es auch ab und zu, find ich nicht schlimm...

LG

Beitrag von agostea 14.05.10 - 12:50 Uhr

Da das in Liebesleben gepostet wurde, ging ich automatisch davon aus, das er sich nur intim streichelt...und dort nach Pusteln sucht....@TE: wat für Pusteln überhaupt? Hat er Geschwüre oder was? #mampf

Beitrag von bettibox 14.05.10 - 12:49 Uhr

"Warum tut er das??? " Wie wäre es, wenn Du ihn fragst?

Mein Mann streichelt sich beim fernsehen immer mit der Ecke vom Sofakissen die Handinnenflächen, meine Tochter macht das auch.

ich find da nichts dabei.

Beitrag von seli3 14.05.10 - 13:32 Uhr

ich habe ihn gefragt,steht auch in meinem beitrag! lg

Beitrag von bettibox 14.05.10 - 14:09 Uhr

sorry, dass hat ich überlesen, dann frag ihn ob er seine Pusteln endlich gefunden hat.

Beitrag von thyme 14.05.10 - 12:49 Uhr

Sich selbst zu berühren (keine SB) beruhigt und tut gut. Vielleicht ist dein Mann gestresst,, wenn er am Laptop arbeitet und reagiert sich so ab. Bezieh nicht alles auf dich, hat mit dir nix zu tun.

LG thyme

Beitrag von seli3 14.05.10 - 13:30 Uhr

ich denke mal,das du recht hast! vielen dank,hat mir sehr geholfen. lg

Beitrag von ich auch 14.05.10 - 13:40 Uhr

Ich streichle meine Arme und Hände auch hin und wieder selbst. Oder gehe mit meinen Fingernägeln leicht über die Kopfhaut. Hört sich irgendwie komisch an und sieht auch komisch aus, aber es beruhigt wirklich ungemein. Mein Mann streichelt mich viel, aber häufig hat er auch keine Lust darauf ;-).

Ich soll mich manchmal sogar im Schlaf streicheln. wer weiß, wovon (oder von wem) ich da träume. :-p

Beitrag von stemirie 14.05.10 - 15:33 Uhr

Hallo,

alles total harmlos. Ich streichel mir - während ich am PC sitze - oft im Gesicht rum. Meistens finde ich dann irgendein Pickelchen, an dem ich rumkratzen kann #schein

LG

Beitrag von biene81 14.05.10 - 18:14 Uhr

>>Meistens finde ich dann irgendein Pickelchen, an dem ich rumkratzen kann<<

#rofl Herrlich, Stemi!#rofl

Beitrag von stemirie 14.05.10 - 18:19 Uhr

Huhuhuhuuuu Bienchen #winke#winke#winke

Beitrag von biene81 14.05.10 - 20:32 Uhr

Hau mir bloss ab mit diesem peinlichen Michael-Jackson-Tribute-Urbini! #augen

Beitrag von stemirie 15.05.10 - 17:46 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von janimausi 14.05.10 - 19:08 Uhr

oh man, dein armer mann darf sich nicht mal selbst streicheln??

es berhigt sich selbst zu berühren, die meisten menschen machen das wirklich unbewusst...

aber willst du deinem mann wirklich verbieten sich selbst zu streicheln??

es gibt echt manche dinge die ich nie verstehen werde.
jeder mensch hat doch das bedürfnis sich selbst zu berühren.

ich wette du tust das auch, und soll jetzt da auch gleich die polizei kommen und sagen, also liebe frau so geht das nich nehmen sie die hände aus ihrem gesicht??

Beitrag von seli3 17.05.10 - 09:35 Uhr

Natürlich darf er das! mir ist halt nur aufgefallen,das er es immer tut und das am ganzen körper! ich berühre mich auch ab und an im gesicht,arme oder beine.

Beitrag von sandycheeks 15.05.10 - 17:25 Uhr

Es ist echt schlimm wenn der Kontrollzwang bedingt durch nicht vorhandenes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein derartig absurde Blüten treibt.

Es ist schon ein Unding wenn ein Partner dem anderen verbieten will sich selbst zu berühren. Das geht ganz eindeutig zu weit.

Dein Mann darf sich berühren wann er will, sooft er will und wo er will. Das geht Dich schlicht und ergreifend nichts an. Er muß Dir auch nicht erklären warum er das tut und schon gar nicht hast Du ihm dahingehend auch nur minmalste Vorschriften zu machen. Das musste jetzt mal ganz deutlich gesagt werden.

"wenn er mich so oft berühren würde,wie er sich selbst,wäre ich glücklicher.."

Aha. Du meinst Du bekommst nicht genug "Streicheleinheiten"? Ok wenn Du das so empfindest dann sprich mit Deinem Mann und sag ihm das Du öfter gestreichelt werden willst. Das ist der eine Punkt. Aber der andere, nämlich das es Dir egal sein muß wo und wie er sich selbst anfaßt und vor allem wie oft, bleibt davon komplett unberührt.

Manche Männer können einem schon irgendwie leid tun. Da sitzt ihm sein Frauchen gegenüber und beobachtet und analysiert jede Bewegung, jedes Minenspiel und jede Gestik. Und zu allem Überluß wird das Ganze dann auch noch vor der Internetbevölkerung ausgebreitet.

Jetzt sammel Dich mal und konzentriere Dich auf Deine Arbeit und beobachte dabei nicht Deinen Gatten.


Beitrag von lbeater01 17.05.10 - 07:52 Uhr

Bisschen spät meine Antwort.

Aber warum soll er damit aufhören?????

Ich streichel mich ständig selber. An Armen und Beinen, Bauch, Gesicht etc. etc.
ist halt schön. Mein Papa macht das übrigens auch. Hab ich von ihm ;-)

Weiß nicht was daran schlimm sein soll.