Kann ich die Pille Uhrzeitmässig nach vorne verschieben?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von rennmaus1976 14.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe bisher keine pille genommen, nehm sie (valette) jetzt seit letzten dienstag, 15.30 uhr ein....
da hab ich erst meine tage bekommen an diesem tag.
so, nun ist dies eine echt blöde uhrzeit, ich würde sie gerne morgens, oder wenigstens mittags nehmen.
kann ich die Uhrzeit einfach vorziehn? ist der schutz dann noch gegeben?

vielen dank euch schonmal.

lg
yvonne

Beitrag von angel2110 14.05.10 - 13:35 Uhr

hallo.
du hast ja bei der valette auch 12 stunden wenn du sie mal vergisst.
also wenn du sie einmal früher nimmst oder auch später und dann die 24 stunden wieder einhälst dürfte das kein problem sein.
hab die früher auch genommen.
lg angel

Beitrag von shasmata 15.05.10 - 12:54 Uhr

Wichtig ist, dass zwischen zwei Pillen nicht mehr als 36 Stunden liegen dürfen. Wenn du das beachtest, kannst du die Zeit beliebig variieren :-)