Wie macht ihr das mit dem Fläschen unterwegs ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pocahontas82 14.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo Mädels,

bin jetzt in der 25. Woche wieder ss und es steht fest, dass unser Kleines von Anfang an die Flasche bekommen wird.

Ich weiss noch von meinem Großen, dass wir das irgendwie immer ziemlich umständlich gemacht haben, mit der Flaschenzubereitung, wenn wir unterwegs waren.

Könnt ihr mir mal sagen, wie ihr das macht?
Grade wegen heißem und kaltem Wasser .......

Wäre echt super!

LG und danke schon mal
pocahontas

Beitrag von mutschki 14.05.10 - 13:19 Uhr

huhu

geht super einfach.
wasser abkochen,heisses in ne themoskanne,kaltes in eine seperate flasche.
dann in nem portionierer die ensprechende pulvermenge und eben noch frisches fläschen,sauger etc...alles in die wickeltasche.
dann muss man eben nur das heisse und kalte wasser ins fläschen geben (ist man schnell geübt drin die richtige mischung heraus zu finden),pulver dazu,schütteln und fertig.

lg carolin

Beitrag von specht78 14.05.10 - 13:20 Uhr

Hallo Pocahontas,

ich bin zwar ne Still-Mami, aber ich erlaube mir trotzdem, dir zu antworten :-p, weil ich schon Flaschen-Mamis beobachtet habe:

Am besten nimmst du eine kleine Thermoskanne mit heißem Wasser und eine Babyflasche mit kaltem (jeweils abgekochtem) Wasser mit sowie das bereits portionierte Pulver. Außerdem brauchst du pro Mahlzeit eine leere Trinkflasche. In die gibst du etwa 1/3 heißes und 2/3 kaltes Wasser sowie das Pulver und rührst es mit einer Kuchengabel um, fertig... Schütteln sollte man ja nicht, weil sonst so viele Luftbläschen entstehen, die blähen können.

Wünsche dir alles gute für die Restschwangerschaft und die Geburt!

LG Specht

Beitrag von kathrincat 14.05.10 - 14:02 Uhr

so wie zuhause, wasser in der thermoskanne mitnehmen, einmal heis einmal kalt, mit dem heisen anrühren mit den kalten auf menge und tempi bringen.

Beitrag von hailie 14.05.10 - 14:26 Uhr

hi!

ich fand es auch immer sehr umständlich, aber anders geht es wohl auch nicht...

wir hatten immer eine thermoskanne mit heißem wasser, ein fläschchen mit kaltem wasser, ein oder mehr fläschchen mit milchpulver dabei.
dabei muss man halt immer schauen, wie heiß das wasser noch ist, um es richtig zu mischen... wenn ich wieder fläschchen gegeben hätte, hätte ich mir vielleicht einen cool twister gekauft.

lg

Beitrag von sisi1976 15.05.10 - 10:50 Uhr

Hallo!

Ich mach das so:

In die trockene Flasche gleich die richtige Menge Pulver!
In eine andere Flasche die richtige Menge heiss kochendes Wasser und diese Flasche geb ich dann in so eine Warmhaltetasche für Fläschchen! Das hält dann schön warm aber ist dann, wenn man es braucht, nicht mehr ganz so heiss!
Bei meinen Schwiegereltern und meiner Schwester, wo wir öfter zu Besuch sind, da habe ich eine PAckung Milchpulver und ein Fläschen deponiert!

Ist gar nicht umständlich, ich habe 8 Wochen gestillt, 4 davon voll, und fand das unterwegs viel viel umständlicher!

LG und eine schöne Rest-Schwangerschaft

Beitrag von tati2004 16.05.10 - 21:48 Uhr

Hey Du!

Bin auch Flaschenmami...also am besten eine 0,5 liter Thermoskanne mit heissem Wasser immer parat haben(auch zuhause, dann brauchst du es nicht immer abzukochen, sondern kannst nach Bedarf wieder kochen), eine Fläschchen (z.B. von NUK) mit kaltem abgekochtem Wasser und nach Bedarf die Fläschchen mit Sauger komplett, die Du wahrscheinlich benötigst.

Ich hatte zwar auch Milchportionierer, aber habe immer das Pulver direkt in die Fläschchen gezählt und dann unterwegs nur noch das Wasser hinzugegeben!

Mit der Zeit findest du auch raus, wieviel heisses du brauchst und wieviel von dem kalten!

Dann habe ich immer das kalte nachgefüllt mit dem Wasser aus der Thermoskanne, weil man immer an heisses Wasser im Restaurant oder so kommt, aber halt nicht an abgekochtes kaltes Wasser...

Viel Spass damit und alles GUte!

LG Tati