teutonia-experten gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hopsdrops 14.05.10 - 13:02 Uhr

hallo zusammen!

gott sei dank habe ich noch jede menge zeit um micht für einen kiwa zu entscheiden. seit ich angefangen habe, danach zu gucken, weiß ich auch, dass ich diese zeit brauchen werde #schock

also, ich würde mir ganz gerne einen teutoniawagen kaufen, oder eventuell einen hartan. da bin ich noch nicht ganz sicher.

allerdings habe ich nun mal geguckt und gesehen, dass es da den mistral s, mistral p, mistral 2010 gibt.

so, der mistral 2010 dessin ist um einiges billiger als die anderen wagen. wieso? ist da irgendwas nicht dabei, was dabei sein sollte?

fangen wir vorne an:

ich brauche einen wagen, den ich problemlos in einem astra verstauen kann, der keine 1000 kilo wiegt, auf den ich evtl. meinen maxi cosi geschnallt bekomme und den es mit einer robusten großen tasche sowie mit dem sportwagenaufsatz gibt. und da ich 1,80 m bin, sollte der haltegriff gut höhenverstellbar sein :-)

kann mir jemand vielleicht die unterschiede zwischen den wagen erklären? und vielleicht auch sagen, welchen ihr bevorzugen würdet? ich seh nämlich langsam den wald vor lauter bäumen nicht mehr :-(

liebe grüße
hopsdrops

Beitrag von seni1123 14.05.10 - 13:43 Uhr

hallo,

als Experte mag ich mich nicht bezeichnen:-p aber ich kann dir von meiner Erfahrung berichten. Also erstmal die unterschiede:

der "einfache" Mistral hat vier feste Räder , wählen kann man z.B. Luftreifen od Luftkammerreifen. Eine Gestelltragetasche oder eine Babyschale kann man darauf nicht befestigen.

der Mistral P ist etwas höher als der Mistral und man kann dort eine Gestelltragetasche und die Babyschale mittels Adapter anbringen.

Der Mistral S hat 2 Schwenkräder (feststellbar) und 2 feste Räder. Hier kann man auch eine Gestelltragetasche und die Babayschale mittels Adapter anbringen.

Alle Eigenschaften sind sehr gut auf der Teutonia Homepage nach zulesen.

Ich selbst habe einen Mistral 2007 in dem nun meine 2te Tochter gefahren wird. Mir waren 4 feste, Luftreifen wichtig, da ich jeden Tag im Weinberg, etc. unterwegs bin.
Ich finde Ihn auch nicht zuschwer und beim einkaufen vermisse ich auch die Schwenkräder nicht und das obwohl ich noch ein Kind auf dem Kiddyboard mit schiebe. Aber dies ist alles Geschmacksache und Situationsabhängig.
Habe damals auch zwischen Teutonia und Hartan überlegt und mich hat Teutonia überzeugt. Da wirklich alle Stoffteile waschbar sind, ich ihn etwas leichte und leichte zusammen zuklappen fand. Er passt ohne probleme in meinen 3trg. polo bjh. 2002.

viel spaß bei deiner Entscheidung!

LG

Ines mit Mirja Sophie 08.05.2007 und Sina Antonia 16.09.2009

Beitrag von venetian 14.05.10 - 14:09 Uhr

Hallo!

Wir haben einen Mistral S. Generell kann ich den nur empfehlen. Wie meine Vorschreiberin schon geschildert hat, man kann super alle Teile auseinandernehmen, alles waschen und prima kombinieren (der Deckel von der Gestelltasche wird später zum Fußsack für den Buggy usw.). :-)
Der EINZIGE Nachteil: Wir finden den KiWa sehr sperrig im Kofferraum, er nimmt sehr viel Platz ein (und wir fahren einen Mercedes...). #kratz
Haben schon extra einen Quinny für unterwegs und Reisen gekauft, auf den man nur schnell den Maxi-Cosi klickt.
Eine Freundin von mir hat den Cosmo Fun, sie sagt, der wäre kleiner und ginge gut in den Kofferraum.

Mehr kann ich Dir dazu nicht sagen. Also wenn es Dir um die Größe geht, schau lieber genauer hin...
Und nochwas: Teutonia hat lange Lieferzeiten! Bestell ihn ruhig früh genug, dann kannst Du schonmal zuhause das handling mit dem Wagen üben... #huepf

Alles Gute für die Geburt! #klee
LG Venetian mit Thomas (5 Monate)

Beitrag von vonnimama 14.05.10 - 17:02 Uhr

Hallo,

ich kann dir den Teutonia Cosmo empfehlen. Wendig, klein, tolle Optik. Schau doch mal auf der offiziellen HP ... dort werden alle Modelle vorgestellt.

LG Yvonne

Beitrag von sandram85 14.05.10 - 17:28 Uhr

Ich würde dir jetzt glaube ich auch zu dem Cosmo raten.... Habe ihn überings auch aus deinen genannten Gründen gekauft, bis auf das ich nur 160cm bin. Aber mein Freund 185cm kam auch sehr gut damit zurecht.

Beitrag von mukmukk 14.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo!

Die Unterschiede wurden ja schon erklärt...

Wenn Du sehr groß bist, solltest Du Dir allerdings den Teutonia "Lambda" mal ansehen. Der ist für große Menschen prima. Auf jeden Fall würde ich die Gestelltragetasche empfehlen, weil die den meisten Platz bietet - auch wenn sie recht schwer ist.

Wir fahren einen Fun 2009 (hatten auch die Gestelltragetasche - trotz Wohnung im DG) und sind bisher auch sehr zufrieden. In meinen Micra passt er rein, allerdings nix weiter sonst (nichtmal ein Beifahrer weil der Sitz ganz nach vorn muss) wenn ich auch noch den Römer mit Isofixstation dabei habe.

Ich würde mich mal intensiv im Babymarkt beraten lassen. Da kannst Du dann vor Ort gleich alles ausprobieren! :-) So haben wir es gemacht. Haben sicher 2 Stunden dort verbracht und erstmal nix gekauft... haben dann die Infos sacken lassen und erst später gekauft!

LG,
Steffi mit Finja (gute 11 Monate)

Beitrag von kiky 14.05.10 - 21:40 Uhr

ich kann meinen vorrednern nur zustimmen.
ich persönlich würde dir bei der wahl zwischen teutonia und hartan definitiv teutonia wärmstens empfehlen...
lg

Beitrag von melm79 15.05.10 - 20:47 Uhr

Huhu
wir haben einen auch einen Astra und haben als KiWa den Teutonia Fun System 2008, der passt gut in den Kofferraum, ist wendig und nicht so schwer! Wir haben uns damals im Fachmarkt den Teutonia Mistral S den FunSystem und den Hartan RAcer angeschaut (waren meine Favoriten) und haben uns für den Fun entschieden!
Mittels Adapter kann man da auch die Babyschale draufsetzten!
lg Mel