Was stellen manche sich preislich vor???

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von engel-jen1984 14.05.10 - 13:35 Uhr

Ein Mädel hatte interesse an einem Artikel von meinen Sachen, dann meinte sie sie möchte nicht mehr als 5€ inkl Versand bezahlen und größenmäßig ist das billigste wie ich es versende kann 4,10€ und das wußte sie auch. Das kann doch nicht sein, soll ich die Sachen (die einem Top-Zustand sind und Neu 30€ kosten) verschenken. Ach s meine Preisvorstellung war 7,60€ inkl versand und ich hatte angeboten 7€ inkl versand. #aerger#gruebel

Beitrag von liurin 14.05.10 - 13:39 Uhr

Huhu, kann dich gut verstehen. Deswegen verkaufe ich hier auch nicht mehr so viel, bzw. biete nicht mehr so viel an :-)

Klamotten gehen hier nicht besser als auf dem Flohmarkt. Und dieses ewige runtergehandele nervt mich tierisch, zumal für den verkäufer in den meisten fällen kaum noch etwas übrig bleiben würde. was können wir verkäufer dafür, wenn der versand hinzu kommt? warum sollten wir den auch noch übernehmen? ich versteh es auch nicht.

würde mir im traum nicht einfallen so unverschämt zu werden.

wenn du markensachen hast, dann probier es lieber auf dem flohmarkt, bei ebay oder ehemals kijiji jetzt ebay-kleinanzeigen. Da hatte ich bisher immer mehr erfolg.

Aber lass dich nicht bis aufs letzte hier runterhandeln, so dass du gar nichts mehr dafür letztendlich bekommst. das ist unfair.

viel erfolg und liebe grüße

Beitrag von engel-jen1984 14.05.10 - 13:43 Uhr

ich denke immer schon oje, wenn ich mehrere sachen nehme und dann ein paar cent handele (max 2 €) aber ich bekomme doch auch nichts geschenkt. werde es mal bei diesen ebay kleinanzeigen versuchen.

Beitrag von maggelan 14.05.10 - 13:52 Uhr

Einige vergessen halt immer wieder das Porto.
7,-€ sind bei manchen Teilen auch für mich einfach zu viel. Ein T-Shirt von guter Qualität bekomme ich für den gleichen Preis im Laden.

Daher kaufe ich nur Markenteile, die auch gebraucht weit über 10€ kosten einzeln.

Ansonsten nur mehrerer Sachen, damit sich ein Versand lohnt.

Vielleicht Paketpreise anbieten.
Das rentiert sich sowohl für dich als auch die Käufer.

Beitrag von trixi29 14.05.10 - 13:52 Uhr

Das geht mir auch ständig so, und dabei bin ich echt schon soooooooooo günstig!!!! Das beste ist immer wenn dann echt nur "Cent-Artikel" abgenommen werden und dann soll man noch einen "guten Paketpreis machen" - hallo? - dann kann ich´s auch in die Kleidersammlung geben.

Versteht mich nicht falsch, ich bin immer für Faire Preisverhandlungen offen, Failschen macht spaß, ich tu das auch, aber es muß doch alles in Relation stehen.

Schlimm finde ich dann auch wenn nach der Preisnennung niocht mal mehr ein "tut mir leid, ist mir zu teuer, kann ich mir nicht leisten, hat sich erledigt o.ä. kommt". Die Zeit eine Anfrage zu senden haben diese Leute ja auch, den Anstand sich kurz zu erklären anscheinend nicht.

Das ist echt schade!

Daher in auf diesem Wege einmal ein dickes Danke an alle Anständigen Urbianer und meine zuverlässigen Kunden #blume

Beitrag von engel-jen1984 14.05.10 - 13:55 Uhr

@ maggelan: es hat sich um einen Kinderwagenfußsack gehandelt. Also nicht kleines!!!

Beitrag von 2-fach.mami 14.05.10 - 14:15 Uhr

das ist doch mehr als unverschämt für einen fußsack nicht mehr als 5 inkl. (??) ausgeben zu wollen#schock

und 7 inkl. ist ein super preis!!

Beitrag von engel-jen1984 14.05.10 - 14:25 Uhr

das denke ich auch ist auch ne Marke (Teutonia) also nichts schlechtes oder so.

Beitrag von johanna.09 14.05.10 - 14:26 Uhr

Das kenn ich,verstehe zwar das viele sparen wollen wo es nur geht,mache ich ja auch,aber man muss ja auch selber etwas verdienen man hat ja dafür viel Geld bezahlt!!
Ich habe auch noch überwiegend neu sachen oder kaum gebrauch!!und doch scheint alles noch zu teuer zu sein obwohl ich dachte das alles schon sehr weit unterm Originalpreis war!!
Ich werde nichts los und wenn dann nur wenn ich nochmal mit dem Preis runter bin.

Aber ich muss die Sachen los werden,kein Platz mehr!Deshalb gehe ich auf Preissenkungen ein.

lg nicole

Beitrag von sun 14.05.10 - 14:34 Uhr

und weißt du wieviele hier supertolle Fotos schicken, und die Klamotten anpreisen... und am Ende bekommst du abgetragenen Scheiß aus dem Kik...

Habe letztens hier was gesucht, und immer nur mit dem Kopf schütteln müssen, für welchen Preis(ohne Porto) die Leute hier Sachen verk. wollen.

Ein gebr. Spiel tip top ok, für 9,- (ohne Porto)

Neupreis im Laden 8,00...

Einige glauben hier echt, ihr Hartz4 aufbessern zu können.

sun

Beitrag von kathrincat 14.05.10 - 14:34 Uhr

ja, so ist es, auch bei ebay mittlerweil, alles soll umsonst sein,

Beitrag von engel-jen1984 14.05.10 - 14:55 Uhr

Und wer schenkt mir was?

Beitrag von kathrincat 14.05.10 - 15:49 Uhr

genau! gerate marken sachen sind sch... teurer, man will ja nicht mal den preis den man dafür bezahlt hat, auch wenn man sie nicht mal an hatte (naja schwangerschaft, wo man noch dachte man kommt in die alte gr. rein und hat sich da halt sachen gekauft die einen gefallen haben in der gr. die man hatte und hinterher hat man die gr. nicht mehr gehabt). ich finde man sollte sich immer mal überlegen was die teile im laden gekostet haben. daher, warum sollte man sie verschenken und noch die versandkosten zahlen. aber so was kommt meist von leuten, die nicht wissen was marken kosten, klar bei kik bekommt man sachen für 2 euro, aber die halten dann auch bestimmt jahre.

Beitrag von gaeltarra 14.05.10 - 15:44 Uhr

Hi,

ich verstehe den Zirkus wegen der Versandkosten ehrlich gesagt nicht. Für 1,85 kann man z. B. nicht mit dem Bus in die Stadt und zurückfahren bei uns. Mit dem Auto schon dreimal nicht wegen der Parkgebühren. Da ist man dann mit den Versandkosten doch echt gut bedient und es wird einen noch vor die Türe geliefert.

Ich finde es einfach nur frech, was hier teilweise abgeht! Warum gehen die Leute dann nicht in den Laden und kaufen neu??? An deiner Stelle wäre ich geplatzt!

Sicher verstehe ich, dass man ein 1-Euro-Teil jetzt nicht zum Warensendungs-Preis nimmt, sondern in dem Fall wirklich ein Paket macht, aber doch nicht bei höherwertiger Ware.

Nicht ärgern, nur wundern.

LG
Gael

Beitrag von lelou24 14.05.10 - 23:04 Uhr

ja so ist das nun mal , selbst wenn man schon alles zu je 1 € anbietet wollen die leute nichts kaufen , aber wenn man schreibt alles zu verschenken , dann stürtzen sie sich wie die geier auf einen . hab ich letztens erst gesehn als ne userin , anfing alles verschenken , da hat sie dann aufeinmal anfragen ohne ende bekommen . find ich nicht in ordnung ! bin echt froh das ich meine sachen jetzt schon so gut wie alle verkauft habe und ich mich dann nicht länger ärgen muss !