anti-Pilz-Diät

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von howgh 14.05.10 - 13:58 Uhr

Hallilo,

meine Frage richtet sich an Damen, die bereits diese Diöt hintersich haben.
Wie lange habt ihr diese Diät gemacht ? Seid ihr am ende erfolgreich gewesen ? Was hätten euch die größte Schwierigkeiten zubereitet ?
Hattet ihr dabei zunahme/abnahme beobachtet oder euch gar nicht gewogen ?
Könnt ihr irgendwelche Internetsite mit Rezepten..?

Konnte eur Magen so viel Gemüse verdauen ? oder habt ihr auch weniger Gemüse gegessen ?

Habt ihr dann Milchzucker gegessen ?

Wann haben sich eure Beschwerden verbessert ?

Ich steht genau am Tag 0. Ich habe mir jetzt Vollkornknäckerbrot oder Hefe reingedrückt mit Buttermilch. Zurzeit ist mir nach allem grotten schlecht..Gleichzeitg nehme ich die Antimykotika und ein anderes Präaparat..Wenn ich es richtig gelesen habe, kann ich mich auf 2 Monatr einstellen ?

Ich wäre euch für eure Erfahrungen sehr dankbar !

Howgh