Wickelauflage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stoepseline 14.05.10 - 14:40 Uhr

Hallo alle zusammen,

hab mal eine Frage zu Wickelauflagen. Habe nämlich keine Ahnung welche so die Beste ist.

Könnt Ihr mir helfen??? Steh da völlig im Dunkeln#schein

Danke für Eure Antworten

Liebe Grüße

Beitrag von brille09 14.05.10 - 15:11 Uhr

Wir haben jetzt für den Anfang die Auflage von Ikea. Die ist ziemlich klein (schmal). Dafür lässt sie sich aber aufblasen und ist deshalb recht weich. Außerdem gibts dafür Bezüge und das find ich super. Hab mir so nen Zweierpack gekauft, 10 €, sind aus Frottee und natürlich super waschbar. Wenn das Baby mal größer ist, kann ich diese immer noch gut mitnehmen (also, in den Urlaub oder z.B. auch bei der Oma lassen oder so, wenn man halt so lang weg ist, dass sich die Einmalauflagen nicht rentieren). Dann werd ich aber schon eine breite kaufen. Die sind meist so breit wie die Standard-Wickelaufsätze, aber halt total aus Plastik und da muss man dann schon ein Handtuch oder eine Mullwindel drauflegen. Das würd mich jetzt bei nem Neugeborenen stören, weil man da eh noch unsicher ist/das Baby nicht so "beweglich" und da ist man sicher froh, wenn nichts rutscht.

Beitrag von littleblackangel 14.05.10 - 15:17 Uhr

Hallo!

Wichtig ist erstmal, wie groß deine Wickelfläche ist, die Wickelauflagen haben unterschiedliche Größen.

Ob abwischbar oder aus Stoff ist eine Sache, die man selbst entscheiden muss...ich hatte beides...bei meinem Sohn eine aus Stoff mit Perlen am Rand drinnen. Das sie aus Stoff war, hat nie gestört, denn es lag eh immer ein Handtuch drauf(das kannst du dann, wenn was drauf kommt schnell in die Wäsche packen). Nun mit einem größeren Wickeltisch hab ich mir eine andere gekauft gehabt...abwischbare Oberfläche, die Stoffähnlich ist...das Handtuch verrutscht ständig darauf, dann ist die Oberfläche kühl, obwohl sie Stoffähnlich ist und abwischbar ist sie auch nicht richtig...Ich hätte lieber wieder eine Stoffunterlage!

Achja...losgepieselt haben meine Zwerge nur am Anfang, wenn die Windel offen war. Mein Sohn immer im hohen Bogen(die Wickelunterlage hat also nichts abbekommen...) und meine Tochter einfach nur runter, aber da lag die neue Windel immer schon drunter...


LG

Beitrag von principessa81 14.05.10 - 16:02 Uhr

...also ich hab mich ja total in die Wickelauflagen von be be's collection verliebt ;-) Die sind komplett aus Stoff und haben mittig eine abknöpfbare, wasserundurchlässige Frotteauflage drauf... Dafür gibt's dann auch eine Ersatzauflage - sehr praktisch...

Liebe Grüße principessa81

Beitrag von blockhusebaby09 14.05.10 - 16:48 Uhr

Hallo wir haben auch die von be be`s Colektion
die ist jetzt seit knapp 6 Wochen im Einsatz.
http://www.amazon.de/Babyundkind-Nicki-Wickelunterla-Prinzessin/dp/B0012KHTHO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1273848293&sr=8-1
Die ist super wir haben und noch eine Frotteersatzauflage dazu gekauft.
Ich hab ja schon so einige Auflagen bei den ersten 3 Mädels probiert aber so toll wie die war keine.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von tempranillo70 14.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo,
ich würde eine nehmen, die komplett abwaschbar ist, also nichts mit Stoo oder stoffänlicher Oberfläche. Meine hat oft auf die Unterlage gepieselt und auch mal gekackt #schock Da war ich froh, das Ding auch mal schnell unter den Wasserkran halten zu können und auch mal mit Alkohollösung zu desinfizieren. Darauf ein Handtuch/mulltuch und gut iss.
So ist auch verschmierte PenatenCreme kein Problem.
Ach ja, die schmale aufblasbare von Ikea find ich auch super, wir haben so eine bei beiden Omas, für ein paar Eur liegen da gut drauf, besonders, wenn sie da öfter sind.
Mittlerweile haben wir auf dem Wickeltisch ne zugeschnittene Isomatte: Warm, weich, abwaschbar
LG, I.