SS-Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katja-34 14.05.10 - 15:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hätte da mal ne Frage.

Und zwar habe ich SS-Diabetes, spritzte 2xtägl. Normal Insulin und zur Nacht Basal Insulin.
Hab die Werte so halbwegs im Griff.
Ich weiß nur das ich nicht über Termin am 30.06 gehen darf.
Aber wann wird denn in der Regel bei einer Diabetes eingeleitet?
Würde mich mal Interressieren.
Vieleicht kann mir jemand weiterhelfen der das schon alles hintersich hat.

LG Katja

Achso habe am Dienstag noch mal nen Termin zum Ultraschall, da soll bei der Kleinen nochmal geguckt werden wie groß und wie schwer sie ist.
Wie groß und schwer waren Eure Süßen?

Beitrag von deenchen 14.05.10 - 15:33 Uhr

Mir wurde auch ständig erzählt man dürfe nicht über den Termin gehen. Als es dann soweit war sah aber alles bestens aus, Plazenta wurde noch gut versorgt, Kind normal groß und schwer.
Man hätte mich eigentlich noch paar Tage gelassen, aber ich hab mich bereits verrückt machen lassen und es wurde eingeleitet 1 vorm Termin.
Beim nächsten mal bin ich jedenfalls schlauer und warte so lang wie möglich...

Beitrag von splisskill 14.05.10 - 15:35 Uhr

Hallo
also hab es zwar nicht bis zum Termin geschafft, aber man hat mir gesagt, das in der 34 ssw ein Wehenbelastungstest gemacht wird und spätetstens am Tag des Termins wird eingeleitet! Fynn kam dann eh schon 7 Wochen früher ;-)
LG und alles Gute Svenja

Beitrag von dominiksmami 14.05.10 - 15:39 Uhr

HUhu,

wenn alles mit der Versorung und Entwicklung des Kindes stimmt, wird in dem Klinikum in dem ich entbinde, gar nicht eingeleitet. ( Die sind unter anderem auf SS Diabetes spezialisiert).

Stimmt etwas nicht oder wird das Kind sehr groß, dann entscheidet der jeweilige Arzt individuell wann eingeleitet oder ein KS angeraten wird.

Bei mir wird 12 Tage vor ET ein Kaiserschnitt gemacht unter anderem ( hat also mehrere Gründe) die Wuchtprumme jetzt schon rund 3200g hat ( in der 35. Woche)

lg

Andrea

Beitrag von diana1101 14.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo Katja,

mir hat man gesagt, und so wurde es auch mit dem KH besprochen, das ich am ET im KH sein solle zum einleiten lassen.

Wenn es nach meiner FÄ gegangen wäre, hätte ich einen KS bekommen.

Mir ist bei ET-5 die FB geplatzt, bei ET-3 war Johanna dann da.
Johanna ist mit 3040g und 52cm geboren.

Es war eine Traumeinleitung und eine Traumgeburt. Würde es jederzeit wieder so machen.

LG Diana