Läuse auf Balkonpflanzen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sunnysunshine1984 14.05.10 - 15:27 Uhr

Hallo,

wir wohnen im 1. OG und haben eine kleine Loggia, auf der 2 Pflanzkästen hängen. Ständig (!!) haben wir da diese grünen Blattläuse drin. Gerade im Frühjahr. Kaum gepflanzt, 2 Wochen später ist der eine Kasten völlig voll davon. Nun hab ich den "Läuse-Kasten" entfernt, da ich im 2. Kasten Erdbeeren gepflanzt hatte und ich nicht wollte, dass das da auch noch losgeht. Tja - 3 Tage später nun hab ich auch dort die ersten 3 oder 4 Läuse entdeckt.

Was kann ich tun? Wie bekommt ihr eure Pflanzen wieder "viecherfrei"?!

Danke für eure Tipps.

LG

Beitrag von swety.k 14.05.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

meine Mutter meint, Blattläuse kämen dann, wenn man zu wenig gießt. Wenn schon welche drauf sind, kannst Du die einfach abspülen (Kasten in die Dusche tragen und mit der Brause drüber) und dann mit Seifenlauge besprühen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von sunnysunshine1984 14.05.10 - 17:24 Uhr

#gruebel#schein Das wäre bei mir nicht unwahrscheinlich. #hicks

Echt, einfach abspülen und dann das Zeug drauf? Aber geht das auch bei den Erdbeerpflanzen?! #schwitz Also abspülen klar, aber dann die Seifenlauge drauf?! #kratz

Danke!

Beitrag von melli6381 14.05.10 - 18:11 Uhr

Hallo!

Versuche mal Bananenschalen.
Einfach die Bananenschale trocknen lassen (darf nicht feucht sein).
Dann klein schneiden und das ganze dan rund um die Pflanze in die Erde eingraben.

LG
Melli

Beitrag von oma.2009 14.05.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

wenn deine Kästen ständig dort hängen, nimmst du dann jedesmal die gleiche Blumenerde wieder oder tauscht du die bei jedem Bepflanzen aus? Du solltest die Kästen leermachen und mit Essig auswaschen, neue Erde rein, Pflanzen rein und Streichhölzer über Kopf in die Erde stecken oder Brennesselsud aufkochen (stinkt furchtbar) oder wie schon gesagt, mit einer Seifenlauge die Pflanzen besprühen. DAS geht auch bei Erdbeeren.

LG

Beitrag von sunnysunshine1984 15.05.10 - 08:42 Uhr

Danke für eure Tipps,

Ich nehme dann neue Blumenerde natürlich. Aber ausgewaschen etc hab ich die Kästen noch nicht... sind aus Holz. #gruebel

Probiere eure Tipps nun aus und hoffe, dass irgendwas davon hilft #freu Danke nochmal!