Dringende pc frage...

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 16:52 Uhr

Hallo hab mal dringend eine Frage,vielleicht kann ja unser einer weiter helfen.

Meine mama ihr pc geht nicht mehr fährt sich immer hoch und wieder runter... so jetzt hab ich ihr meinen pc hochgefahren,ihren moni angeschlossen maus und boxen...so jetzt ist das selbe problem wie bei mama....bei bei mama..bei uns ging er bis vor ner stunde noch...irgendwas von mama ihren sachen..hat den ruiniert...ja was soll das sein..

jetzt stehen wir da mein pc kaputt und ihrer...könnte uns jemand helfen,vielleicht.. lg joie die vom lappi schreibt hihi

Beitrag von tagpfauenauge 14.05.10 - 17:12 Uhr

HI,

du hast ja einen Schreibstil, da bluten einem ja die Augen. :-p
Bei bei? Meinstest du Bye, bye? #huepf

Du hast den PC erst hochgefahren und dann alles angeschlossen?
Das ist meines Wissens nach schon mal falsch.

Es klingt nicht so, als wäre der PC nun defekt. Er "versteht" sich anscheinend nicht mit einer defekten Hardware.

Mach ihn mal aus und schliesse NUR Maus an und hochfahren. Ist das OK, ist es schon mal nicht die Maus. Dann wieder aus und die Boxen ran usw.

So kannst du dem Übeltäter auf die Schliche kommen.

vg

Beitrag von tagpfauenauge 14.05.10 - 17:17 Uhr

Meinstest?
Schon klar, aber über andere meckern, das haben wir gern.#rofl

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 17:18 Uhr

Huhu
ja das hatten wir ebend bei mama gemacht,haben dann mal alles ab ausser Strom und Moni..und da kam komischer weise der gleiche Fehler.

Nein natürlich haben wir erst alles angeschlossen lach und dann hoch gefahren ganz so du...bin ich nicht hihi

lg BYE BYE

Beitrag von tagpfauenauge 14.05.10 - 17:27 Uhr

Dann ist es doch klar. Monitor defekt, weg das Ding!

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 17:35 Uhr

Bist du dir sicher?

was kann ich da jetzt nun machen,,da es ja meinen auch zerbröselt hat! Was hat der Moni den genau angerichtet an meinem PC jetzt?

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 17:40 Uhr

Geht dein PC jetzt auch mit deinem Monitor nicht mehr oder was?

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 17:54 Uhr

Huhu NEIn ebend nicht mehr,..HEULLLL

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 17:58 Uhr

Geht er gar nicht mehr an oder fährt er immer noch immer wieder hoch und runter? Oder was macht er?

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 18:01 Uhr

Hi

er fährt genau so hoch und runter wie bei Mama und wie mama ihr Pc..kommt dann nur letzte Konfiguration Starten..dann mach ich das,dann kommt schwarz mit XP wo er lädt aber dann fährt er runter..nachdem normal ja das Desktopbild kommen müsste.lg

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 18:09 Uhr

Hast du eventuell das Kabel vom Monitor deiner Mama am PC dran gelassen und ihr deines gegeben?

Hast du mal versucht ob es über den abgesicherten Modus geht? Oder fährt er dann auch runter?

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 18:20 Uhr

versteh deinen ersten Satz nicht..ich hab nur mein PC zu ihr und alles mit ihren Kabeln angeschlossen..so und bei mir jetzt Zuhause mit MEINEN Kabeln..

Im abgesicherten Modus hab ich auch mal versucht..wenn ich drauf gehe macht er kurz was dann kommt oben links nen weisser kleiner Strich der blinkt dann immer zu..und nix passiert lg

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 18:26 Uhr

Ach so ok.

Das mit dem Strich ist erst mal normal. Eine Weile abwarten, kann manchmal ein paar Minuten dauern (je nach PC), dann sollte es weiter gehen. Wie lange hast du gewartet?

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 18:31 Uhr

Ich hab gewartet bis es sich geändert hat..er ist dann wieder runtergefahren und dann kam wieder der Modus wo steht..letzte Konfiguration starten..

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 18:32 Uhr

Wenn ich das Problem hätte würde ich diverse Sachen ausprobieren. Z. B. den PC mal von einer Linux-Live-CD/DVD wie z. B. Knoppix booten.
Bootet er davon und kann man problemlos damit arbeiten, hat es wohl das Windows zerschossen. Dann würde ich Windows neu installieren bzw. die Reparatur-Funktion nutzen.
Geht es damit auch nicht, würde ich im Bios nachschauen ob alle Einstellungen korrekt sind und ggf. das Bios auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Natürlich würde ich versuchen in den abgesicherten Modus zu kommen und zu schauen ob es darüber geht.

Es kann nämlich auch ggf. sein, dass die Auflösung falsch eingestellt ist oder die Frequenz und der Monitor bzw. die Grafikkarte kommt damit nicht klar.

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 18:36 Uhr

Huhu sorry das ich frage aber

was ist eine Linux live CD hab sowas nicht... Oder wie geht das im Bios auf zurücksetzen?ISt doch leider alles englisch.
Wie komm ich da rein mit F8 weist das nicht mehr genau.

Mich wundert es aber das aufeinmal die Auflösung falsch ist der PC lief ja 1 Jahr bei der MAma und von heute auf Morgen ging er nicht mehr..

lg

Beitrag von goldtaube 14.05.10 - 18:52 Uhr

Sowas kann vorkommen. Z. B. wenn der Monitor defekt ist und das dadurch ausgelöst wird. Ferndiagnosen sind aber immer sehr schwierig.
Es kann auch immer noch sein, dass gar nicht der Monitor schuld ist oder irgendwas anderes.

Knoppix kann man hier runterladen:
http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html
Die iso muss man dann mit einem Brennprogramm brennen. Da gibt es eine extra Funktion mit der man Isos brennen kann. Also NICHT einfach nur als Datei auf eine CD brennen und wenn die fertig ist, damit den PC booten. Dabei wird nichts auf die Festplatte installiert, das ganze wird vom Laufwerk aus gebootet.

Bei meinem Bios kommt man mit F8 rein. Sollte es nicht gehen kannst du auch F2 oder die Entf-Taste probieren. Sollte es immer noch nicht gehen, hast du den richtigen Zeitpunkt verpasst oder eine USB-Tastatur angeschlossen. Bei letzterem müsstest du erst einmal eine PS2-Tastatur anschließen und darüber ins Bios gehen und dort mal USB-Legacy-Support aktivieren. Dann kannst du auch mit einer USB-Tastatur ins Bios.

Wenn du aber keinen Plan hast vom Bios und probleme mit dem Englisch hast, solltest du davon lieber die Finger lassen und das lieber jemanden machen lassen der sich damit auskennt.


Beitrag von hinterwaeldlerin09 14.05.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

es geht mich echt nichts an, aber ich habe den Thread gelesen und wollte dir die ultimative Geduld-Medaille verleihen!

Also ich bin immer wieder überrascht, wie Leute einen Rechner benutzen und so grad gar nichts darüber wissen, außer, wo on und off ist!!!

Wie du auf den Nährwert der Aussage: "Das, was Muttis Rechner geschrotet hat, hat jetzt auch meinen geschrotet!" versucht hast, eine Hilfe aufzubauen....und die ganze Zeit kam noch mehr nährwertloses Zeug...und du hast es trotzdem versucht...großartig!

Hut ab!

die hinterwäldlerin

Beitrag von tagpfauenauge 14.05.10 - 17:41 Uhr

Sicher bin ich nicht, wie auch?
Ich vermute es nach den Details, die ich kenne.

Wenn es so ist, haben die beiden PCs gar nichts.
Die können nun nicht hochfahren mit defekter Hardware (=Monitor).
Schließe einen anderen Monitor an und sie gehen wieder.

Wenn es nicht so ist, habe ich mich geirrt.
Dann weiss ich es auch nicht.

vg

Beitrag von schnecke31031986 14.05.10 - 18:03 Uhr

Wie ich schon zu Goldhauch geschrieben habe,ist genau der selbe Fehler mit meinem Moni zuhause.lg