Hund und Baby

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von xanadoo 14.05.10 - 17:39 Uhr

Hallo,

ich habe am 3.5. meinen 2. Sohn bekommen und einer unserer Hunde (Rottihündin) regiert mit sehr extremer Neugier darauf.
Ich habe bereits einen 5jährigen Sohn, hier dauerte die Gewöhnung auch recht lange. Der Hund gehört meinem Verlobtem und ich zog Anfang letztes Jahr zu ihm. Die Hündin sprang immer an uns hoch, wenn wir meinen Sohn auf den Arm nahmen und drängelte sich zwischen uns, wenn wir spielten. Mittlerweile hat sie sich super an ihn gewöhnt und ist in seiner Gegenwart sehr gelassen.
Nun ist unser Baby da und die Hündin ist sehr angespannt. Sie hechelt viel, wenn das Baby in der Nähe ist und starrt ständig hin. Sie will unbedingt ran an den Kleinen, aber 55kg gegen 4kg ist mir einfach zu gefährlich. Auch, weil sie diese Hektik und Unruhe zeigt in dessen Nähe.
Zu der Hündin ist zu sagen, dass sie gut erzogen ist, sie war in der Hundeschule und bestand ihre Begleithundeprüfung. Sie ist vom Typ her eigentlich sehr ruhig, auch kinderlieb und ein Couchpotatoe. Sie ist natürlich sehr neugierig und will ran an das Baby. Aber immerhin ist ein Baby auch Beute für einen Hund.
Habt ihr Tips für mich, wie ich ihr die Unruhe nehmen kann? Wir werden morgen auch nochmal in unserer Hundeschule nachfragen.
Bin für Ratschläge dankbar#danke

PS: Bin selber gelernte Tierarzthelferin und nicht unerfahren, was Hunde angeht. Aber Tips und Erfahrungen sind immer gern willkommen #liebdrueck

LG, Katharina

Beitrag von -tinkerbellchen- 14.05.10 - 17:52 Uhr

Ähnliches Thema:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=2630577


vielleicht findest du hier ja tipps

Beitrag von kja1985 14.05.10 - 20:08 Uhr

Gibt es irgendwas was sie total lecker findet? Dann würde ich sie immer wenn du stillst, wickelst oder das Baby schreit den Hund damit füttern und loben wenn sie sich ruhig verhält.