Mietz ist Schwanger

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von reneundsandra 14.05.10 - 18:20 Uhr

;-)Sorry das ich das so schreibe haben mitbekomm das unsere Katze dick geworden ist und es ist auch nich zu übersehen das sie Schwanger ist.Wie lange dauert das denn ?Bis sie sie Austrägt?
Kenn mich da leider überhaupt nich aus wir haben eine Mai Katze
Danke euch für Antworten und schönes Wochenende
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von sternenzauber24 14.05.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

Wie konnte es denn dazu kommen? Hast Du sie raus gelassen ?

Die Tragzeit beträgt 65- 70 Tage, kommt immer darauf an, ob es der Erste Wurf ist, und wieviele Kitten es werden.
Weißt Du denn, wann sie Rollig war, ich denke wenn man schon deutlich erkennt das sie tragend ist, würde ich tippen 2- 3 Wochen noch..

LG, Julia

Beitrag von canadia.und.baby. 14.05.10 - 19:59 Uhr

Alles gute für deine Katze :)

Aber bereite dich schonmal auf die Steine hier vor , die fliegen hier sehr schnell bei dem Thema!!

Beitrag von kleinelady20 14.05.10 - 21:13 Uhr

die tragezeit beträgt bis zu 70 tage, vor dem 65 tag sollten die babys nicht zur welt kommen, bereite dich bitte vor: stell ihr eine wurfkiste hin, leg handtücher bereit, evt. ne rotlichtlampe, zwirn ect. kannst mich gern anschreiben.... dann kann ich dir auch gern erzählen was evt. sein kann bei der geburt und auf was du achten musst! hab einen tierarzt der für dich da ist! lg

Beitrag von chaoskitty 14.05.10 - 21:25 Uhr

#pro

Beitrag von kimchayenne 14.05.10 - 22:27 Uhr

Hallo,
die normale Tragzeit einer Katze liegt zwischen 60 und 70 Tagen.Weißt Du eventuell wann sie ungefähr gedeckt worden sein könnte?Man kann so schlecht sagen wann es bei Deiner Katze soweit ist,wenn sie viele Kitten hat ist der Bauch unter UMständen schon früh deutlich gerundet.
Auf jeden Fall würde ich die Katze nicht mehr rauslassen,einmal besteht die Gefahr das Ihr was passiert und zum zweiten könnte sie die Kitten auch draussen bekommen.Du solltest sicherstellen das Du deinen TA jederzeit erreichen kannst,ansonsten brauchst Du eine Wurfkiste,besser wären mehrere,kannst Du einfach aus einem Karton basteln,besorg dir in der Apotheke Krankenunterlagen,die legst Du in der Wurfkiste auf die Decke oder Handtücher,die sind nach unten hin dicht und du kannst sie schnell und problemlos auswechseln.Du solltest Dir folgendes noch besorgen,Einmalhandschuhe,Desinfektionsmittel,Aufzuchtsmilch und eine Spritze oder kleine Flasche zur Aufzucht,Küchenwaage,am besten digital da genauer,Papier und Stift bereitlegen um die Geburt dokumentieren zu können,Traubenzucker,eventuell Rescue Tropfen.Zum eventuellen Warmhalten der Kitten empfiehlt es sich einen Einmalhandschuh mit warmen Wasser zu füllen und zuzuknoten,die kann man prima um die Kitten rumlegen und es besteht nicht so schnell die Gefahr der Überhitzung oder Austrocknung wie durch Wärmflaschen oder Rotlichtlampen.
Wichtig ist auch das Du die mutterkatze ab sofort mit hochwertigem Futter versorgst,sie braucht die Nährstoffe,eine Geburt kostet ja auch ganz schön viel Kraft,nach der Geburt oder in den Wehenpausen kannst Du ihr etwas Eigelb mit Traubenzucker anbieten.
Ich glaube das war es erstmal,wenn Du noch Fragen hast kannst Du Dich gerne melden.Hör dich jetzt schonmal nach guten Plätzen für die Kitten um,abgeben aber bitte erst mit 12 Wochen.
LG kImchayenne