Rezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mama062006 14.05.10 - 18:29 Uhr

Hallo,

ich möchte gern mal was neues kochen, allerdings weiß ich auch nicht in welche Richtung das gehen soll, aber es soll gesund sein #mampf

Also frag' ich euch ;-)

Wer hat Lust, mir von seinen Lieblingsgerichten das Rezept zu geben? Oder euren Wochenspeiseplan mit Rezepten?

Ich würd' mich sehr freuen und meine Jungs auch, denn sie probieren so gern was neues .

Danke und lG #blume

Beitrag von dominiksmami 14.05.10 - 19:13 Uhr

Huhu,

mein Wochenplan sah diese Woche so aus:

Salatteller mit gebratener Hühnerbrust

überbackener Chicoree mit Reis

Hamburger Krabbensuppe

gefüllte Paprika

überbackene Baguettes

Nackenkotelett
Brokkoli
Kartoffeln

Grillen


wenn du irgendein Rezept davon haben möchtest...schreib ichs gern auf.

lg

Andrea

Beitrag von mama062006 14.05.10 - 19:14 Uhr

Hi,

mich würde interessieren, was du alles in den Salat tust und das Rezept für den überbackenen Chicoree hätte ich auch gern :-)

Danke und lG

Beitrag von dominiksmami 14.05.10 - 19:27 Uhr

Bunter Salat ist bei mir immer anders *g*, den haben wir meist ein bis zweimal in der Woche auf dem Tisch, zumindest im Frühjahr und Sommer.

Diesmal sah er so aus:

Lollo Bionda gezupft,
Minitomaten ( noch vieeeel kleiner als Cocktailtomaten),
Radieschenviertel,
Gurkenscheibchen,
Mais ( aus der Dose, gut abgetropft),
rote Paprikawürfelchen,

Das Dressing habe ich ungefähr so gemacht:

1 TL Senf mit 2 El Kräuter vermischt, 2 EL Balsamico untergerührt, 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer dazugegeben und dann ca. 5 EL Olivenöl rasch eingerührt so das ein cremiges Dressing entsteht, zwei Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und untergerührt.

Dann habe ich ich die Hähnchenbrustfilets in der Pfanne gebraten, mit Pfeffer, Paprika und Salz gewürzt und auf den Salat gelegt.

Wie gesagt da variieren wir wild durch sämtliche Salatsorten und Zutaten und Dressings. Letzte Woche Freitag hatten wir z.b. einen Bunten Salat mit gebratenen Garnelen, die ich vorher mariniert habe.


Überbackener Chicoree funktioniert so:

Vom Chicoree die äussersten Blattspitzen abschneiden und den unteren Strunk rausschneiden.
Salzwasser zum kochen bringen und den Chicoree ( ich nehme 2 pro Person) ca. 3 Minuten lang kochen, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Etwas Margarine in einem Kessel auslassen und 2 EL Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und glatt rühren, mit Milch und ein wenig Sahne auffüllen.
Käse ( nach Lust und Laune, ich mische meist Gouda und Parmesan( frisch reiben und die Hälfte in die Soße rühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

je eine Scheibe gekochten Schinken um jeden Chicorre wickeln und in eine Auflaufform legen, die Soße darüber gießen und den restlichen Käse darüber streuen. Bei 180° backen bis der Käse die gewünschte Farbe annimmt.

Dazu passt Reis, aber auch Ofenkartoffeln etc.


lg

Andrea