An Mamis die Fertigmilchbrei geben oder es mal versucht haben...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 14.05.10 - 19:17 Uhr

Guten abend ihr Lieben!

Lara ist 5,5 Monate alt und sie bekommt seit 3 Wochen Mittags Gemüsebrei. Sie isst ein Glas und noch ein paar Löffel Obst hinterher. Jetzt möchte ich in ca. 1 Woche die Abendflasche durch Milchbrei ersetzten. Was könnt ihr empfehlen?
Kann man Fertigbreie geben oder sind die alle nichts?
Aus meiner Krabbelgruppe geben einige Hipp Babane Zwickback Brei ( wobei ich den nicht geben würde ) oder sie geben Milupa Grießbrei ( den man nur mit Wasser anrührt ). Den kenne ich, den haben meiner Schwester, ich und mein Mann auch schon bekommen? Hat das jemand gute Erfahrungen mit?
Wenn ich dann die Abendmalzeit ersetzt haben möchte ich nach weiteren 4 Wochen Nachmittags GOB machen. Hirse und Obst dazu ( Hirse wegen dem Eisengehalt ). Was meint ihr?
Ist mein erstes Kind und jeder sagt was anders.#schwitz. Aber dafür gibt es ja dieses Forum ;-)

LG Nadine und Lara ( Die bereits im Bettchen ist )

Beitrag von haruka80 14.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo!


Ich habe anfangs von Alnatura Dinkelbrei genommen, da die Prenahrung reingerührt und gefüttert, gibts auch als Hirseflocken

Brei mit Folgemilch hab ich ab dem 8. Monat gegeben, weil mein Sohn dann begann, den Abendbrei (egal mit welchem obst untergemischt) komplett zu verweigern. Den mit Folgemilch aß er dann, klar, ist auch süßer;)

L.G.

Haruka

Beitrag von schnabel2009 14.05.10 - 19:56 Uhr

Huhu,

bei meinem Großen habe ich einfachen Milchbrei von Milupa gekauft, den man mit Wasser anrührt--hat super geklappt.
Mein MIttlerer hat sich eh schon mit "Kunstmilch" schwer getan und daher habe ich den Abendbrei mit MuMi angerührt--erst viel später habe ich dann irgendwann diesen Fertigbrei gegeben.
Mein Kleiner bekommt noch keine Beikost, aber da er kein Problem mit Fertigmilch hat werde ich wohl auch wieder Milchbrei geben.
Auf dieses ganze Zuckerzeugs mit 100 Geschmäckern würde ich erstmal verzichten.

LG schnabel

Beitrag von s-hibbel 14.05.10 - 22:08 Uhr

esist schwer, eine mischung zwischen nicht zu suess und trotzdem lecker zu finden - ich finde den hafer-banane milchbrei von alnatura sehr gut und glaube ich auch gut bewertet.
milupa ist mir persoenlich viel zu suess, der dinkelbrei von alnatura schmeckt - glaube ich - nach garnix unser schatz wollte ihn nicht.
lg tanja + schatz (9 monate)

Beitrag von krisksc 14.05.10 - 22:16 Uhr

Ich würd sagen, du musst halt einfach ausprobieren, was deiner Kleinen schmeckt.

Ich wollte ja auch alles richtig machen, hab noch und nöcher Alnatura Breie gekauft, sie mit Obst verfeinert, etc. Aber nichts, mein Kleiner wollt ihn nicht. Dann hab ich mal Milupa Abendbrei Getreide-Birne probiert (ich hatte eine Probepackung). Und was soll ich sagen: Der Kleine hat den Mund aufgesperrt, als ob er am Verhungern wäre. Klar, die Pampe ist ja auch zuckersüß. Und was sollte ich nun machen? Eine überzeugte Öko-Mutti werden und halt auf den Milchbrei verzichten oder den Altnatura-Brei in ihn reinzwängen? Nö. Er kriegt jetzt seinen Milchbrei. Den wird er auch nicht mehr lang essen, dann gibts abends Brot.


LG krisksc

Beitrag von schnucki025 14.05.10 - 22:20 Uhr

hi,

meine Tochter bekommt abwechselnt den Milchbrei von Aptamil und Alete.
Bin sehr zufrieden damit.


lg schnucki

Beitrag von na-de06 15.05.10 - 19:08 Uhr

Danke für eure Antworten. Lara hat heute Milupa Griesbrei bekommen. Sie wollte ihr Flasche einfach nicht trinken und die letzte Mahlzeit war über 3 Stunden her. Also etwas Hunger muss sie gehabt haben :-)
Und siehe da er schmeckt ihr. Klar ist der süß, aber sie hat den ganzen Teller leer gefüttert. Mal sehen was ihr Damr dazu sagt ;-)