Gelber Ausfluss? Gutes oder schlechtes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von benita2020 14.05.10 - 20:08 Uhr

Bin jetzt in der 6. SSW, also 5+5 heute.
Jetzt habe ich seit drei Tagen ca. vermehrten gelben Ausfluss, hauptsächlich abends, aber richtig gelb. Vor NMT und kurz danach war er leicht geblich. Beim US bei 4+4 sagte der FA Gelbkörper wäre schön groß.
Jetzt liest man hier ab ständig unterschiedliches von wegen Gelbkörperschwäche und Risiko Fehlgeburt.
Ist der gelbe Ausfluss nun ein Zeichen eines Mangels oder ein gutes Zeichen das der Gelbkörper groß genug ist?

Beitrag von lady-emma 14.05.10 - 20:12 Uhr

Mach dir keine Sorgen ich hab das auch seit anfang an!
Emma mit #ei 17 Woche inside.

Beitrag von deoris 14.05.10 - 20:15 Uhr

Hallo
in der SS kann der Ausfluß jegliche Farbe annehmen ,klar ,weiß gelb,auptsache es juckt nicht und richt nicht und ist kein Blut dabei ,alles andere ist vollkommen in Ordnung.

LG Ewa

Beitrag von miomeinmio 14.05.10 - 20:22 Uhr

Ich habe auch seit Anfang der SS vermehrten Ausfluss. Ist bisher auch unverändert geblieben. Kauf dir mal lieber Slipeinlagen :-p

Miomeinmio #verliebt 12 SSW