dreht sich zum einschlafen seit 2 tagen immer um! Hilfeeee

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrea71 14.05.10 - 20:13 Uhr

Hallo,
unser kleiner schläft zur Zeit super schlecht ein... dauert immer so ca. ne Stunde... weint und jammert und kaut... (da kommt wohl ein Zähnchen) #verliebt
Naja..
er schläft immer auf dem Rücken, aber seit 2 Tagen will er sich immer auf den Bauch drehen um zu schlafen..
Habe aber dann Angst, das er den Kopf nicht mehr hoch bekommt und erstickt... #zitter
Ich übertreibe vielleicht etwas, aber ich weiß auch nicht warum... hab einfach Schiss... wei er es ja auch nicht gewöhnt ist..
was tun???
Und auch nachts wenn er wach wird und auf dem Rücken lag rollt er sich immer zu mir ins Bett
(sein Bett steht direkt an meinem dran... wenn ich nicht aufpasse dann hab ich die Decke über ihn gelegt... #schock#schock#schock#schock)
danke und liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von kula100 14.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo,

ich hab mal gehört das wenn sie sich selber rumdrehen können, dann können sie auch selber den Kopf hochmachen. Ich würde ihn so liegen lassen wenn er lieber auf dem Bauch schläft dann ist das halt so. Falls mein Sohn sich irgendwann mal drehen kann und er meint auf dem Bauch schlafen zu wollen, dann werde ich ihn lassen.

lg kula100

Beitrag von andrea71 14.05.10 - 20:27 Uhr

Dein Wort in Gottes Ohr..

hoffen wir mal das das so ist... #schein

Liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von schwilis1 14.05.10 - 20:26 Uhr

babys koennen schon von geburt an den Kopf zur seite legen und bleiben nciht einfach platt auf der nase liegen :)
elias ist ein bauchschläfer seit er 3 wochen alt war (davor hat er immer auf meinem bauch geschlafen)
er ist jetzt 6 1/2 monate. kann sich alleine drehen seit er 14 wochen alt ist und dreht sich immer alleine auf den bauch.
hab keine angst und vertrau auf dein kind.
wir sind schon oft genug beim stillen eingeschlafen und mein kleiner hatte noch NIE die Decke über dem Kopf...

Beitrag von andrea71 14.05.10 - 20:28 Uhr

ja stimmt.. beim Stillen schläft er mir auch öfters ein.. und ich mit und dann wache ich wieder auf und denke - huch... da liegt er ja noch... #verliebt

Beitrag von la1973 14.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo Andrea, meine Tochter hat irgendwann gegen Ende des 5. Monats sich nachts aus ihrem Beistellbett zu mir ins Bett gedreht und da dann bäuchlings weitergeschlafen. Normalerweise schlafe ich tief und fest aber sobald die Kleine bei mir lag, hatte ich die "Supermamischlafsensoren" und bin sofort aufgewacht, wenn was war.
Wenn Dein Sohn sich sonst auch schon auf den Bauch dreht, dann dürfte da nachts nichts mehr passieren. Lucy ist jetzt 8 Monate alt und schläft in allen Variatonen - manchmal sieht es sehr unbequem aus.

Beitrag von andrea71 14.05.10 - 20:34 Uhr

ja genau so ist das bei uns auch... er fängt gerade an sich zu drehen... manchmal klappt es noch nicht so ganz...
deswegen hab ich auch ein bissl angst, weil er sich nicht wieder zurückdrhen kann un dweil das bettchen nicht oben steht sondern in der mitte, hab ich angst, das die Decke dann über oihn geht...
aber ich ahne schon, das ihr alle sagt, das das quatsch ist und nicht passieren wird...
hab aber trotzdem Sorge.... #zitter bin ich nun eine Glucke???

Beitrag von anela- 14.05.10 - 21:04 Uhr

Wir sind auch alle Bauchschläfer. Mein Mann, ich und unsere beiden Kinder. Unser Jüngster (8 Monate) seit er sich selber drehen kann. Bei unserer Tochter war es so, daß sie (als sie so 3 Monate alt war) abends lang gebraucht hat um einzuschlafen und gejauelt hat. Irgendwann habe ich sie dann auf den Bauch gedreht und siehe da, sie hat sofort geschlafen. Ich kann auch nur auf dem Bauch einschlafen, warum soll es den Kleinen nicht auch so gehen?!

Deine Kleine ist ja auch schon 6 Monate, da kann sie ihren Kopf doch schon sicher gut heben.

Beitrag von andrea71 14.05.10 - 21:07 Uhr

ja das stimmt, bis auf meine Kleine ein KleinER ist #verliebt

ich habe nur Angst, weil er sich nicht m
ehr zurückdrehen kann.... #schwitz wenn es ihm mal doof ist...