Schwanger mit clomifen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carmen83 14.05.10 - 20:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich bin eigentlich aus dem KiWu Forum . . .
war heute beim FA und der hat festgestellt das ich eine Follikelreifestörung habe und jetzt soll ich ihm nächsten Zyklus Clomi nehmen!
Kann das jetzt nur wirklich net einschätzen! Deswegen hier im Forum die Frage:
Sind viele von euch mit Clomi schwanger geworden? Wenn ja wie schnell?
Hab ich Hoffnung?

Bin irgendwie total durcheinander jetzt!
Bein ersten hat doch auch alles einfach so funktioniert!

Viele Grüße
Carmen

Beitrag von tinabasti 14.05.10 - 20:26 Uhr

Hallo Carmen,
mach dir nicht soviele Sorgen, ich hatte das auch und musste auch Clomifen nehmen. hab im Mai letzten Jahres damit angefangen und bin dann im September schwanger geworden und heute tritt meine Kleine Maus schon gegen meine Bauchdecke:):)

Also du siehst, es hat zwar ein bissl gedauert, aber es war nicht zu lange.. Man braucht einfach ein bißchen GEduld und darf sich nicht verrückt machen....

Du wirst sehen, es wird klappen ;)

Drück dir die Daumen...

lg
Tina + #ei 37 SSW

Beitrag von zitronenscheibe 14.05.10 - 20:32 Uhr

#winke Hier ich! Ich hatte allerdings eine IUI. Eine Follikelreifestörung ist ja sehr gut behandelbar und nicht das schlimmste was man haben kann. Kopf hoch!

Beitrag von carmen83 14.05.10 - 20:40 Uhr

Danke euch beiden . . . für eure doch für mich schon sehr aufbauenden Worte!
Wünsch euch beiden noch eine sehr schöne Schwangerschaft!!!

LG

Beitrag von knuddl777 14.05.10 - 21:02 Uhr

Hi Carmen,

ich bin bei unserer Tochter im ersten Clomizyklus ss geworden. Nächste Woche wir d sie 2 Jahre. Jetzt bin ich in der 12.SSW mit unserem Zweiten, auch wieder im ersten Clomizyklus.

Das wird schon!

LG Kerstin

Beitrag von wollzopf 14.05.10 - 21:14 Uhr

Hallo Carmen!

Ich habe schon vor 2 Jahren probiert schwanger zu werden (2x Mal). Es ging auch jedes Mal recht schnell. Leider endete es jedes Mal mit FG.

Dannach hatte ich mehrere Untersuchungen - Zucker, Schilddrüse usw. Und als ich es dann nach einem Jahr wieder probierte - nichts! Bin einfach nicht schwanger geworden.

Im Januar diesen Jahres habe ich dann zur Unterstützung Clomifen bekommen - und: nach einem Zyklus war ich schwanger #winke

Also war alles gut!

Mandy #huepf 17. SSW

Beitrag von anna04 14.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo Carmen,

beim 1. Kind wurde ich nach 2 Jahren üben dann im 2. Clomi-zyklus #schwanger .
Das 2. Kind hat sich dann ohne Hilfe eingeschlichen und beim 3. kind kam wieder Clomi ins Spiel - und wieder hat es im 2. Clomi-Zyklus geklappt :-)

LG, anna04 mit 2 kleinen Ladies an der Hand und einer kleinen Lady im Bauch #ei (30.SSW)

Beitrag von tandy 14.05.10 - 21:27 Uhr

Also, ich bin bei meiner tochter heute 3 jahre im ersten üz schwanger geworden... nun beim zweiten sollte es einfach nicht klappen. habe drei monate clomi genommen, aber auch das hat nicht genützt.
habe dann mal gefragt ob man nicht die eileiter mal überprüfen könnte, klar gefragt und schon nen termin dafür. dann haben sie aber auch gleich eine ausscharbung gemacht. ich wusste davon nichts und war sehr geknickt nach der op. haben dann auch gleich einen termin in der kiwuklinik geholt. waren dann da und warteten auf die regel damit wir weiter könnten, blut abnehmen an bestimmten tage und so.
aber die tage kamen nicht mehr, ich bin nun in der 8ssw... ist der wahnsinn, das einige sachen so schnell was bringen können...

dir viel glück das dir clomi hilft.

Beitrag von mischa85 14.05.10 - 23:56 Uhr

Hier ich #huepf

Nach 6 Jahren kiwu, wurde ich im 2. zyklus mit clomi schwanger

#huepf