Bräuchte mal Tips!!! Nächtliches Aufwachen!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von elaleinchen 14.05.10 - 20:48 Uhr

Hi Mädels!!

Ich frag euch mal, vielleicht habt ihr noch ein paar Tips für mich!
Meine kleine Lenja ist 7,5 Monate alt und vom ersten Tag an hat sie nicht wirklich viel und gerne geschlafen.

So seid anfang des Jahres konnte ich sie dann abends zwischen 19 und 20 uhr ins Bett legen (wach oder schon eingeschlafen) und ich hatte quasi ruhe bis morgens um 8!

Seid ca. 3 Wochen sind die nächte eher durchwachsen.
Ich hab am Ritual und so nichts geändert!
Also, um 19 uhr bekommt sie ihr Gute Nacht Fläschchen (sie trinkt keine andere Milch, bin froh, das sie das überhaupt noch trinkt #zitter), davon ca 150 ml.
Meistens schläft sie dabei ein, ich warte dann meistens noch etwas und bring sie dann so nach ein paar Minuten nach oben in ihr Bett. So wie immer!
Meistens so nach einer stunde meldet sie sich nochmal. Dann holen wir sie eben runter, nochmal 5 Minuten kuscheln, dann schläft sie wieder fest und sonst war es so, das dann feierabend war.....

JETZT ist es so, das sie ungefähr alle 1-2 stunden wieder "Wach" wird.
Flasche will sie nicht...also Hunger kanns net sein! Durst generell auch net...habs nachts schon mit Wasser oder Tee probiert! Meiner meinung nach will sie nur Kuscheln! Sie weint auch nur, solange sie im Bett liegt. Nehm ich sie raus, ist alles gut. Meisten geh ich dann wieder mit ihr runter ins WoZi und kuschel ein paar minuten mit ihr, und sie schläft auch quasi sofort wieder ein! Dann leg ich sie wieder ins Bett. Und dann nach 1-2 stunden geht das wieder von vorne los. So ungefähr bis 3 oder 4 uhr, dann schläft sie dann bis um 7 oder 8 durch!

Ich hab echt alles versucht, um nicht immer mit ihr runter zu müssen:

- Hab mich bei ihr ans Bettchen gesetzt, was vorgesummt, Bäuchlein gestreichelt, händchen gehalten.....Aber sie wuselt sich dann durchs Bett und nörgelt! (weinen ist das net)
- Mit zu uns ins Bett genommen, das hat bei unserem grossen super geklappt, der schläft heute noch halbe nächte bei uns....Lenja allerdings mag das net! Sie liegt dann neben mir in der Mitte, neben meinem Grossen dann Quasi...und sie WEISS, das Eric da liegt, also geht ihr Händchen dann immer zu ihm, will ihm den Schnuller wegnehmen und so weiter....hab echt versucht sie abzulenken...aber schlafen will sie partout net bei uns! #kratz
- Ihr Bettchen neben mir aufbauen: Passt net....#aerger
- Rumtragen: Davon wird sie erst richtig wach...also kontraproduktiv! #schmoll
- Im WoZi auffn Sofa mir ihr geschlafen: KEINE Dauerlösung....mir tat am anderen Morgen alles Weh! #schwitz Aber sie hat geschlafen...HA HA #augen
- Weinen lassen! (GANZ GANZ DOOFE IDEE, aber in der nacht war ich einfach nur KO....na ja, einmal und nie wieder! #schmoll)

Ich denke mal, sie braucht ganz stark meine Nähe, ganz klar! Ist auch kein Thema, geb ich ihr gerne! Aber WIE?
Ich muss eine Lösung finden, mit der wir beide gut klar kommen....stündlich mit ihr nach unten ins WoZi tapsen kanns ja auch net sein! #kratz

Habt ihr vielleicht noch irgendwelche tips für uns??

vlg und danke schön schonmal!!! #danke

Beitrag von tina4370 14.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo!

Wie wäre es denn, wenn Du Dir eine Matratze in ihr Kinderzimmer legst und bei ihr schläfst?
Oder wenn Du statt ihres Bettes eine Matratze neben Dein Bett legst?!?

Vielleicht hilft es - ich drücke die Daumen!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (die nach ein paar Horrornächten zum Glück wieder friedlich schläft)

Beitrag von elaleinchen 14.05.10 - 21:41 Uhr

Die Idee hatte ich noch net!!!

Danke dir!!! :-)

Beitrag von tina4370 14.05.10 - 22:52 Uhr

Gern geschehen!

Wenn Du magst, schreib mal, ob es funktioniert hat. ;-)

Gute Nacht! #stern

Beitrag von elaleinchen 14.05.10 - 23:09 Uhr

Oki, mach ich! #schwitz

Beitrag von solotze 14.05.10 - 22:06 Uhr

Hallo!
Bei meinem Kleinen war das problem auch in dem alter und bei uns lag es eben am einschlafen während der letzten mahlzeit. Musste die um einiges vorziehen und hab ihn in der hell erleuchteten Küche gestillt und nicht wie vorher gemütlich auf der couch.Habe aber mit brei angefangen weil im sitzen schläft man nicht so schnell:-.p und hab ihn hellwach ins bett gelegt. Also mit abendritual halt. Bei uns hat das gewirkt nach drei Nächten.
Liebe grüsse katrin