Durch Clomiphen & Brevactid verspätete Mens?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von susa090 14.05.10 - 20:55 Uhr

Hallo mal so frage ich bin ein bischen verunsichert weil ich das erste mal Clomifen 3-7 ZT zur Eireifung und Brevactid zum Eisprung auslösen genommen hab.

Ich bin jetzt im 30. ZT und noch keine mens in sicht auser das ich ein bischen Eierstock ziehen hab

Mein Zyklus ist sonst immer regelmäßig 28 Tage

Ich hab im 24 Zt und im 26 Zt einen SS Test gemacht waren beide Negativ

Meine Frage ist kann es sein das meine Mens sich verspätet wegen dem Clomiphen und Brevactid? oder sollte ich noch einen SS Test wagen? Was meint ihr?

Danke für alle Antworten :-)

Beitrag von dnj 14.05.10 - 20:59 Uhr

Wag auf jeden Fall noch einen Test!! Wurde dein ES denn durch die Spritze ausgeloest??? ich fange naechsten Zyklus mit clomi an...

Beitrag von susa090 14.05.10 - 21:05 Uhr

Ja ich hab im 13 ZT eine Spritze mit Brevactid bekommen
Es war bei mir auch das erste mal deshalb auch meine Verunsicherung
Ich werd morgen früh nochmal einen Test wagen mal gucken ich hab schon angst vor schon wieder einer entäuschung #zitter

Beitrag von franzismama 15.05.10 - 09:15 Uhr

Hallo Susa,
Also aus eigenen Erfahrungen weiß ich das sich der Zyklus durch Brevactid leicht verschieben kann.Bei mir waren es damals 1-2 Tage.Als ich dann im nächsten Zyklus Clomifen dazugenommen habe wurde ich gleich schwanger !! Das hat toll geklappt zumal ich ja auch schon 40 jahre bin.Leider ist es nicht bei uns geblieben...#schock
Und nun nach 3 Monaten bin ich grad wieder im 1. Clomi Zyklus in der Hibbelphase,meine Mens müsste am 19. kommen oder hoffentlich eher nicht...#zitter
Auf jeden Fall würde ich Dir raten nochmal einen Test zu machen,am Besten einen Bluttest dann bist Du ganz sicher.Am 24. und 26. ZT war echt zu früh,da ist es nich verwunderlich das sie negativ ausgefallen sind.;-)

Ich drück Dir ganz doll die Daumen und wäre schön zu hören ob es geklappt hat.

Gruß Franzismama

Beitrag von gittakauper 15.05.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

da können wir uns ja die Hände reichen....

Ich bin auch im ersten Clomizyklus hab diese vom 5 bis 9 Zyklustag genommen. Hatte keine spürbaren Nebenwirkungen und nun bin ich schon 6 Tage über NMT. Son shit....

Habe schon 3 SST gemacht - alle negativ!!
Es ist zum Mäuse melken! Echt...

Hatte bisher immer einen konstanten Zyklus von 25/26 Tagen und nun son shit....

Meine FA ist im Urlaub und ich fliege heute Abend!

Weißt überhaut nicht mehr was ich machen soll! Häng tierisch in der Luft!

Ich finde das echt super doof! Kann nichts tun als zu warten bis meine Mens im Urlaub kommt oder auch nicht - und dann nach dem Urlaub zur FA flitzen!

---> *heul* toller Junggesellinnenabschied!!

LG Gitta

P.S wenn du über NMT bist würde ich testen! Wenn positiv dann kannst du dich schon mal freuen! Drück dir ganz feste die Daumen dass du mehr Glück hast als ich.

Beitrag von susa090 15.05.10 - 14:55 Uhr

Ja bei mir ist das fast genau so ich habe heute wieder zwei test gemacht wieder negativ bin im NMT + 2
mein arzt ist auch im urlaub und da ich nicht weis ob ich ss bin oder nicht weis ich auch nicht ob ich wieder mit clomi beginnen soll am 3. ZT ich meine was ist wenn die mens nur ganz schwach kommt und man nicht weis ob das die mens ist oder eine einnistungsblutung naja hoffe mal das ich da nichts falsch mache
wünsch dir viel glück und einen schönen junggesellinenabschied
feiern trotzdem schön und kopf nicht hängen lassen auch wenns schwer fällt
lg susa