Suche Spielidee für KiGa-Sommerfest!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von morla29 14.05.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

habt ihr Ideen, was für Spielmöglichkeiten (Stationen) wir bei unserem KiGa-Fest machen könnten.

Thema: Natur entdecken, erforschen und erfühlen.

Vielen Dank schon mal für Eure Vorschläge.

Gruß
morla
mit Ramona 4,5
und Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Beitrag von skbochum 14.05.10 - 21:51 Uhr

Hallo,

Fühlkästen sind immer eine schöne Station für kinder.
Einfach Schuhkartons nehmen und ein Loch für die Hand von den Kindern reinschneiden.
In die Kartons kannst du dann verschiedene Dinge hinein legen z.B. Blätter oder Sand oder oder oder.

Die Kinder können dann erraten, was sie meinen zu fühlen.

Sag´mal ob das schon was wäre, ansonsten mach ich noch andere Vorschläge.

GrussGruss

Beitrag von morla29 14.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank für deinen Vorschlag.

Aber ich bin noch ganz gespannt auf weitere Vorschläge.

Gruß
morla

Beitrag von skbochum 14.05.10 - 22:14 Uhr

Also:

1. Dosenwerfen mit Tannenzapfen, Kastanien oder sonstigen Naturmaterialen

2. Wassertransportstraße mit diversen Hindernissen oder Löcher in den Behältern (zum Thema Wasser sucht sich ihren Weg)

3. Geschmacksstraße. Verschiedene Tellerchen aufstellen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen (Zucker, Salz, Essig, Schokolade, was euch so einfällt)
Die Kinder müssen den Geschmack erkennen und benennen.

4. Geruchsproben in kleine Gläser z.B Alete-Gläschen und dann die Kinder riechen lassen.

5. Mit Kartoffeldruck kleine Papiertüten bedrucken lassen, dass können die Kids dann auch mit nach Haus nehmen.

6. Memory mit Blumen, Bäumen oder sonstiges. Das können die Kids im Vorfeld mit fotografieren und basteln.

... ich hoffe du findest ein paar Anregungen....

Beitrag von binna1 15.05.10 - 12:58 Uhr

wir hatten rieselsteinchen mit Goldlackspray eingesprüht. Alles in den Sandkasten rein und kräftig umgegraben. Die Kinder waren richtig lange beschäftigt.

Sabrina

Beitrag von hummelinchen 15.05.10 - 16:17 Uhr

Huhu #winke

Zum Thema Natur kannst du ja auf alle Sinne Bezug nehmen. Und das geht über die Haut und die Sinnesorgane.

z.B. zum Thema
sehen :
-Memory mit Naturmaterialien - auch in groß (unter Eimern verborgen)
fühlen:
-einen Weg aus Naturmaterialien, auf dem die Kinder barfuß entlang gehen müssen
hören:
-auf einem Tisch liegen verschiedene Naturmaterialien und ein zweiter Satz aller Materialien liegen unter dem Tisch, vom Kind nicht zu sehen. Jezt wird von dir eines der Materialien zum klingen gebracht (wie auch immer) und das Kind muss auf dem Tisch das passende erkennen und zeigen..
ganzheitlich:
-ein Becken voller Naturmaterialien, in das die Kinder hineindürfen oder halt einfach zur Verfügung stellen.
Die Kinder müssen nicht rund um die Uhr bespielt werden, sie haben auch eigene Ideen.. Hammer und Nagel dazu - fertig -- das kommt gut an...
- Wasser in jeglicher Form
schmecken:
-fällt mir nix ein, außer das übliche Raten, was das ist...
riechen:
-Geruchsmemory
Experimente:
-da gibt es soviel Literatur, geh mal in die Bücherei, da findest du alles...

Evtl. einen Tisch, an dem Blätter bestimmt werden müssen und wer alle weiß, bekommt einen Stempel (das lieben Kinder)
und sie lernen gleich noch was dabei...

Zu trinken gibt es Waldmeistersaft/brause und diesen Hagebuttentee zu essen Stockbrot (wenn möglich) und die Laufzettel sind grüne Tonkartonblätter

So, dass war jetzt spontan aber ich selber habe viele Bücher mit Naturspielangeboten, schau echt mal in die Bücherei, da wird viel zu sien oder du wandelst es halt ab...

Brauchst du auch Lieder? "Waldbodenfüße" von Matthias Meyer-Göllner ist supertoll

lg Tanja - ihres Zeichens Erzieherin

Beitrag von hummelinchen 17.05.10 - 16:11 Uhr

und? was dabei??