Flug in den Urlaub - was mach ich nur?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von morla29 14.05.10 - 21:42 Uhr

Hallo,

wir fliegen im Juni nach Mallorca (flug dauert zwei Stunden).

Meine Kleine ist jetzt seit zwei Wochen sauber, tagsüber. Aber wenn sie muss, dann muss sie halt. Mittlerweile kann ich sie schon mal 10 Minuten vertrösten.

Soll ich ihr zum Flug ne Windel rum machen? Zumindest zum Starten und Landen?

Wie habt ihr das gemacht?

Danke schon mal.

Gruß
morla
mit Ramona 4,5
und Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Beitrag von koalamausi 14.05.10 - 21:52 Uhr

Hallo Morla,

das Problem kenne ich: wie wäre es mit einer Easy up? Oder (leider nicht ganz so preiswert #schwitz) eine Pampers Underjam?
Da wäret ihr auf der sicheren Seite, aber es wäre keine richtige Windel.

Meine Tochter macht da auch ganz klar einen Unterschied. Karneval habe ich ihr zum Beispiel auch eine easy up angezogen, weil ich mich beim Umzug nicht mit ihr im Freien hinhocken wollte (war mir bei dem tollen Wetter viel zu kalt). Sie hat bis zu Hause ausgehalten, weil sie ja eine Hose anhatte und keine Windel.

Liebe Grüße
Koalamausi

Beitrag von hongurai 14.05.10 - 22:12 Uhr

ich habe am anfang immer eine windel dabei gehabt und in dringenden, unmöglichsten fällen :) sie den kindern einfach zwischen die beine gehalten und sie dort reinpiseln lassen.

schönen urlaub wünsche ich euch!!!

Beitrag von marlon04 14.05.10 - 22:14 Uhr

die überlegung hatten wir auch aber unser sohn fand diese idee überhaupt nicht lustig!wenn sie es zulässt dann zieh ihr ne easy up an wenn nicht, es hat auch ohne pampers super geklappt;-)

zur not wechselsachen mit ins handgepäck!

Beitrag von sobinichnunmal 14.05.10 - 22:55 Uhr

Ich würde vor dem Start ( also dem Einstieg) nochmal auf die Toilette gehen mit ihr, das sollte doch reichen dann. LG Sarah

Beitrag von lamia1981 15.05.10 - 10:49 Uhr

ich würde abwarten wie zuverlässig sie bis zum urlaub trocken ist. wenn das gut klappt, dann würde ich mit ihr direkt vorm einsteigen nochmal auf toilette gehen und dann nochmal im flugzeug bevor die anschnallzeichen zur landun wieder angehen (da könntest du ja auch die stewardess bitten, dass sie dir bescheid sagt, so haben wir das damals gemacht).

ansonsten, wechselsachen ins handgepäck und eben im notfall umziehen.

schönen urlaub!