Wie lange wartet Ihr auch eine ZAhlung? E-Bay

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von anja478 14.05.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

Verkauft zur Zeit einiges bei E-Bay eigentlich ohne Probleme.
Jetzt hab ich am 3.5.10 ein Buch verkauft und bisher noch keine Zahlung erhalten und er reagiert auch nicht auf E-Mails.
Wie lange wartet Ihr? E-Bay melden oder lieber neu einstellen.

Danke

Anja

Beitrag von nightwitch 14.05.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

ich habe am 30.4. einiges verkauft.

Bis auf 2 Sachen sind alles bezahlt und auch verschickt.
Bei den zwei Sachen habe ich im Laufe der letzten Woche eine Mail geschrieben, dass ich noch keinen Geldeingang habe und ob sie bitte nachsehen könnten, ob mit der Überweisung alles glatt ging.

Nachdem ich von BEIDEN bis heute weder einen Geldeingang noch überhaupt eine Reaktion hatte, habe ich zwei Fälle wegen eines Nicht-bezahlten-Artikels eröffnet.

Das doofe, insgesamt geht es um knapp 30 Euro plus Porto.

Wenn die Frist abläuft, werde ich den beiden nochmals eine Mail mit einer Frist und dem Hinweis, sollten sie sich bis Ablauf der Frist nicht gemeldet haben, dass ich dann die Ware wieder einstelle.

Einfach so einstellen würde ich nicht. Ich würde zumindest über Ebay anmahnen und dann abwarten, ob die Frist verstreicht oder der Käufer doch noch zahlt.

Gruß
Sandra

Beitrag von paddelboot-neu 14.05.10 - 23:31 Uhr

Hi!

Vielleicht war ich das??;-):-p

hatte das erst vergessen und dann einen Zahlendreher drin...tja, dumm gelaufen, kann aber eben vorkommen....

noch mal anschreiben und abwarten!!

Beitrag von rmwib 15.05.10 - 10:27 Uhr

HUHU

ich warte eine Woche, dann schreib ich den Käufer an und frage nach, kommt darauf nix, melde ich 2 Wochen nach Auktionsende einen unbezahlten Artikel. Erst wenn DANN alles abeschlossen ist, Fall geschlossen, Verkaufsprovision gutgeschrieben usw. DANN stell ich neu ein.
Auch wenn Dein Käufer noch nicht bezahlt hat, hat er immernoch den Artikel gekauft und ein Vorrecht darauf. Du kannst das nicht einfach so wieder einstellen, unter Umständen gibt das richtig Ärger.

GLG

Beitrag von kueckchen 15.05.10 - 13:19 Uhr

Hallo

aus der sicht eines Käufers : ich Bezahle allllerspätestens nach 5 Tagen (manchmal kommt wirklich was dazwischen und dann rutscht es nach hinten) - ich melde mich aber auch immer sofort wenn es doch länger dauert! Ich würde maximal 10 Tage warten und dann Reagieren (vorher aber schonmal nachfragen)!

Kann dieses mittlerweile extrems unmoralische verhalten in ebay nicht mehr verstehen - sind soviele Idioten unterwegs , ich trau mich nicht mehr zu Verkaufen *hm*!#schwitz


#winke