Umschuldung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von blaublume75 14.05.10 - 21:47 Uhr

Hallo,
es geht um mein Vater, er hat immer gearbeitet. Hat im letzten Jahr ein Kredit von 2000 Euro aufgenommen, in diesem Jahr ein für 6500 Euro.
Konnte die auch immer bezahlen da er ja sein Einkommen hatte. Jetzt ist er plötzlich erkrankt kriegt seit 3 Wochen nur noch Krankengeld und kann nicht mehr arbeiten muß seine Rente einreichen (sonst wird das Krankengeld gestrichen).Weil er erst 59 Jahre ist bekommt er noch weniger Rente als jetzt Krankengeld.Das ende vom Lied ist er hat mehr Ausgaben als Einnahmen. Die Kredite sind bei verschiedenen Banken, kann man daraus 1 Kredit machen mit längere Laufzeit dafür kleiner Abtrag(zur Zeit ist es eine Laufzeit von 2 und 4Jahre), oder weigern sich die Banken weil er ja in Rente geht?
Ich würde ja auch den Kredit auf meinen Namen aufnehmen habe nur Sorge das ich nachher alles zahlen muß.
Er kann nicht wirklich mit Geld umgehen, kann nicht mal mehr sagen was mit dem Geld passiert ist.

Beitrag von kampfameise 15.05.10 - 11:32 Uhr

Hallo

also die Frage "ob Du den Kredit auf Deinen Namen nehmen sollst" beantwortest Du Dir ja eigentlich schon selbst. Ich würde sowas niemals machen, auch wenn es der Papa ist !
Zumal Du ja selbst sagst, das er selber schon nicht mehr weiß, für was es war und wo es hin ist, er kann ja nicht damit umgehen........

Ich würde mit den Banken verhandeln, bleibt nichts anderes übrig. Ich würde vielleicht fragen, ob ein Kredit alleine eben geht und Ihr beide zusammenfassen lasst. Das haben wir auch gemacht. Das er dann aber länger abzahlt und unterm Strich wahrscheinlich auch mehr Zinsen abzahlt, ist auch klar.

Ihr müsst, wie ich da finde, sehr bald handeln, sonst sperrt die Bank das Konto. Denn wenn mehr output da ist als input, sind die Banken ganz schnell mit Konto-Hahn abdrehen - war bei meinem Schwiegervater nämlich so. Bei dem sinds sogar noch viel mehr Schulden gewesen. Als er dann im KH lag, wars vorbei mit abheben! Seitdem (und das sind jetzt 4 Jahre!) muß er jedesmal wenn er Geld abheben will in die Bank rein, hat keine normale Karte mehr !

Ich denke, schnelles Handeln ist hier wichtig !

ameise :)