"Ausrutscher" mit Ex von Ihr - Würdet Ihr das Eurer Freundin erzählen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Altlasten? 14.05.10 - 21:56 Uhr

Hallo,

also es geht um eine Sache die jetzt ca. 5 Jahre her ist..

Ich war damals relativ frisch von meinem langjährigen Freund getrennt und hatte einen kurzen One-Night-stand-"Ausrutscher" mit einem Kumpel von ihm, dn ich auch über meinen Ex schon lange kannte.. War halt echt ein Ausrutscher ganz spontan und unter Alkohol-Einfluss. Er war zu der Zeit auch Single und erst kurze Zeit getrennt von seiner Ex.

Seine Ex und Ich wir annten uns von gemeinsamen Feiern waren auch mal zusammen im urlaub usw..

naja, also wie gesagt dann der Ausrutscher mit dem Kumpel von meinem Ex...

Ich weiß auch, dass er (also der Kumpel) es gerne nochmal wiederholt hätte, wollte ich aber nicht.

Kurze Zeit später kam es irgendwie, weiß nicht mehr wie, dass ich zu seiner Ex wieder Kontakt bekam und wir Freundinnen wurden. Dann kam sie auch wieder mit ihrem Ex (besagtem Ausrutscher) zusammen.

Sie hatten auch in der beziehung Probleme und sie klagte mir auch immer ihr Leid, dass zum beispiel deren Sex-Leben so schlecht lief und auch, dass er ihr erzählt hat, dass er in der zeit, als die beiden nicht zusammen waren, mit 2 Frauen geschlafen hat (eine davon war ja dann ich) und sie das sehr verletzt hat.

Ich überlegte immer mal wieder, ob ich ihr was erzählen soll, dachte aber, dass es doch eigentlich für unsere Freundschaft nicht wichtig ist, denn ich habe ja damals niemanden betrogen, war noch nicht mit ihr befreundet und wir waren beide Single.

Aber sie erzählte immer wieder wie sehr sie das getroffen hat und einige Zeit später waren die beiden dann auch getrennt.

Sie und ich sind heute noch gut befreundet erzählen uns viel und der Mann hat ihr Leben geprägt.

Ich weiß dass sie jetzt einen anderen liebt und eigentlich auch über Ihren Ex hinweg sein müsste..

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich eine Last mit mir herumtrage und ihr das erzählen muss, aber ich habe Angst davor. Ich wieß wie sehr sie unter der Trennung von ihm gelitten hat.

Vielleicht weiß sie es ja auch und er hat ihr erzählt, wer diese beiden Frauen damals in der Auszeit waren..

ich überlege irgendwie lässt mich das nicht los, aber irgendwie denke ihc auch dass ich es ihr nicht erzählen muss und dann wieder doch.

Was meint ihr?

LG

Beitrag von morjachka 14.05.10 - 22:19 Uhr

Hallo!

Ich würde es nicht erzählen.

Beitrag von k_a_t_z_z 14.05.10 - 22:33 Uhr



Warum schlafende Hunde wecken?



LG, katzz

Beitrag von milou06 14.05.10 - 23:29 Uhr

Hallo,

....Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich eine Last mit mir herumtrage und ihr das erzählen muss, aber ich habe Angst davor. Ich wieß wie sehr sie unter der Trennung von ihm gelitten hat. ...

Du sagst, sie hat einen neuen Freund und ist glücklich! Wieso willst Du nun Dein Gewissen beruhigen und sie so wieder zurück werfen in die Zeit, in der sie sehr gelitten hat?

Behalte es für Dich und gönn ihr einfach ihr neues Glück!

Gruss,
Denise

Beitrag von Altlasten? 15.05.10 - 00:01 Uhr

Vielen Dank

Beitrag von seelenspiegel 15.05.10 - 10:34 Uhr

<<<dachte aber, dass es doch eigentlich für unsere Freundschaft nicht wichtig ist>>>

Das ist korrekt, aber da es Dich so derart beschäftigt, würde ich es ihr an Deiner Stelle in einem passenden Moment sagen....zumindest wenn es eine WIRKLICHE Freundin ist, und nicht nur eine gute Bekannte.

Beitrag von xxfeuerxx 15.05.10 - 14:40 Uhr

Das ist alles Schnee von gestern.
Du hast mit dem Kumpel geschlafen, als er von seiner Freundin getrennt war.
Wieso solltest du deswegne ein schlechtes Gewissen haben, damals warst du mit der Exfreundin noch nicht befreundet.
Diese ExFreundin und der Kumpel kamen wieder zusammen und sind jetzt getrennt, deine Freundin liebt jetzt einen anderen Mann.
Was sollen die ollen Kamellen?
Du hst nichts falsch gemacht, hast dich nirgenwo zwischengedrängt, du hast niemanden betrogen.
Wenn deine Freundin verletzt war, dass ihr EX mit anderen Frauen hatte, während sie getrennt waren, ist ihr Problem, außerdem ist sie mittlerweile getrennt von diesem Mann.

Beitrag von hummelinchen 15.05.10 - 16:22 Uhr

Ich würds auch nicht erzählen...
Die Freundin würde sich nur noch mehr veräppelt vorkommen, da du so lange geschwiegen hast...
Warum belastet dich das so..?

lg Tanja